Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Das neue Elektroauto von Opel
Antworten
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von mainhattan » 6. Dez 2016 06:17

Wem es mal langweilig ist und/ oder Bedarf daran hat.

BOLT EV:

https://my.chevrolet.com/content/dam/gm ... Manual.pdf

AMPERAe:

Noch nicht verfügbar
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

mitleser
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 464
Registriert: 9. Nov 2013 17:52
Wohnort: Wuppertal

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von mitleser » 7. Dez 2016 21:07

mainhattan hat geschrieben: BOLT EV:

https://my.chevrolet.com/content/dam/gm ... Manual.pdf
S.322:

"Like all batteries, the amount of
energy that the high voltage
“propulsion” battery can store will
decrease with time and miles
driven. Depending on use, the
battery may degrade as little as
10% to as much as 40% of capacity
over the warranty period."

Wie schräg ist das denn bitte!? Ausreißer gibt es natürlich immer, aber diese Formulierung: hört sich nach System an und zeugt von wenig Selbstvertrauen in die eigene Akkutechnologie.

Nur mal so als Vergleich...zum (man kann sagen bereits alten verbauten) Battery Pack vom Model S gibt es Erhebungen, die zeigen, dass die Akkus "generally only loses about 5% of its capacity within the first 50,000 miles and then the degradation significantly slows down with higher mileage." (https://electrek.co/2016/06/06/tesla-mo ... gradation/)

Wie gesagt, statistische Ausreißer kommen und gehen, aber was GM in seiner Anleitung ausformuliert finde ich mehr als befremdlich. Oder ist das ein juristischer Kniff?

Artikel dazu siehe: https://electrek.co/2016/12/07/gm-chevy ... -warranty/

Edit: Schlusssatz im Artikel, den ich nämlich vollkommen unterschreibe: "It’s too soon to have the data for the Bolt EV, but hopefully, it follows a similar trend as Tesla’s battery degradation and not what the warranty is covering." Genau das meinte ich.
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre
coming up: TM3

mibmib
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 404
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von mibmib » 13. Dez 2016 10:51

In meinem Ampera-Heft steht aber auch heute schon folgendes:

"Je nach Verwendungsart können die Leistungseigenschaften der Batterie sich innerhalb des Garantiezeitraums um 10 bis 30 % verschlechtern"
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von Michel-2014 » 13. Dez 2016 10:52

Man will sich absichern. Ist wie der Aufdruck auf den Kaffee Pappbechern mit Kaffee - das er heiß sein könnte ...
Kleiner Stromer ;-)

mibmib
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 404
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von mibmib » 13. Dez 2016 11:09

Man will sich absichern. Ist wie der Aufdruck auf den Kaffee Pappbechern mit Kaffee - das er heiß sein könnte ...
...oder wie bei der Haltbarkeit von Senf :)
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 799
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von RoterBaron » 14. Dez 2016 11:27

mibmib hat geschrieben:
Man will sich absichern. Ist wie der Aufdruck auf den Kaffee Pappbechern mit Kaffee - das er heiß sein könnte ...
...oder wie bei der Haltbarkeit von Senf :)

... oder Salz! :lol:
Dateianhänge
IMG-20160728-WA0000[1].jpg
IMG-20160728-WA0000[1].jpg (68.3 KiB) 1996 mal betrachtet
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Bedienungsanleitungen (BOLT EV & AMPERAe)

Beitrag von mainhattan » 14. Jan 2017 09:09

Skeptische Bedienungsanleitung

So gesehen erscheint der Hinweis in der amerikanischen Bedienungsanleitung etwas übertrieben: Dort steht auf Seite 322, dass die Batterie innerhalb der Garantie von acht Jahren und 160.000 Kilometern um 10 bis 40 Prozent nachlassen kann.
Opel erklärt dazu: „Unsere Erfahrungen mit den mehr als 100 000 Volt- und Ampera-Fahrzeugen, die mittlerweile auf dem Markt sind, zeigen: Unsere Akkus sind, abgesehen von minimalen Abweichungen, über die Betriebsdauer des Fahrzeugs hinweg in Bezug auf Reichweite und Kapazität stabil.“ Ohnehin nutze man nur 80 Prozent der Gesamtkapazität, die mögliche Verringerung beziehe sich aber auf 100 Prozent. Ein Grund für den Hinweis sei außerdem kein technischer, sondern die strenge US-Produkthaftung.

Auszug von:

http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 30447.html

Das heisst im Umkehrschluss, dass die tatsächliche Degradation bezogen auf den nutzbaren SoC 20% sein darf. geht sie darüber ist es ein Garantiefall.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Antworten