Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Das neue Elektroauto von Opel

Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » 11. Feb 2017 05:57

Mich beschleicht das Gefühl, dass die scheibchenweise Einführung des Wagens GM/Opel vor das Dilemma stellt, einerseits "eingeführte" Märkte (Kalifornien, Oregon...Norwegen...) bedienen zu müssen und dennoch die Erwartungshaltung Weiterer, z.B. DE, NL, FR, CH, AT aufrecht zu erhalten.

Habe das mal hochgerechnet. Anfangs hieß es, man habe einen Produktausstoß von ca. 50 Einheiten p. Tag.
Von Mo-Sa = 300 Fahrzeuge.
x 52 Wochen = ca. 15.600 Einheiten Jahresproduktion. das ist auch das, was man in der Presse lesen konnte.

Nach meinem Kenntnisstand sollen aber jetzt im Laufe der ersten zwei Quartale 2017 sukzessive alle Bundesstaaten, wo auch der Volt vertickt wird, bedient werden. Die > 3.000 Einheiten aus Norwegen müssen auch erstmal abgearbeitet werden. :roll:

Was ich damit sagen will, ist: Die paar zig-Hochvolt FOHs welche einen AMPERAe verticken dürfen, bekommen einen max. 2 zur Einführung im Sommer (Jun-Aug). Also einen für die Ausstellung und einen für die 10minütige Probefahrt. Kannst dann bestellen und der kommt dann vsl. 03/2018 :?

Also da muss GM mindestens in Zwei- oder Dreichschichtbetrieb gehen, zumindest bis Q3/Q4 2018, sonst wird das nix mit den 30-50.000 Einheiten p. Jahr.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Michel-2014 » 11. Feb 2017 14:25

Und immer an die aufkeimende Konkurrenz des Modell 3 (jetzt auch ohne Adidas streifen :- ) denken. Denn der Preis in der einschlägigen Presse geht plötzlich wieder auf 40k€ (vor Förderung ) für das Grundmodell. Schwierige Situation.
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2283
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » 11. Feb 2017 16:16

ich gehe mal davon aus, dass das Einstiegsmodell beim M3 vielleicht einen etwas kleineren Akku als der AMPERAe haben wird, dafür ist das Gesamtsystem effizienter. Bei einem CW-Wert von 0,21 vs. Ae von 0,32...

Man wird sehen. Nur weil's so geil ist, nen Tesla zu fahren, heißt noch lange nicht, dass man einen kaufen muss.
Mal sehen. Das Innendesign ist ja noch nicht final gezeigt, außen hieß es heute im Tesla SC in Frankfurt (war dort), sei das Design das, was bereits vorgestellt wurde.
Ich weiß nur nicht, ob ich mich mit dem freistehenden Innendisplay anfreunden kann...
Wobei Frunk und Trunk halt schon klasse sind.
Hach bin ich uffgereschd :lol:

Und jetzt kommt noch bald ein Leaf 2.0... die ersten Spy-Fotos sind ja im Netz zu finden...
Wenn der Leaf dann technisch auf der gleichen Plattform wie der Zoe stehen wird und hoffentlich :!: :!: :!: dann wirklich 22kW AC plus DC kann, dann schaut es für den AMPERAe düster aus...
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Michel-2014 » 11. Feb 2017 16:30

Wobei der Leaf unter den Tarnungen recht langweilig aussieht. Nicht zu vergleichen mit den Promovideos. Schade. Gibt es eigentlich ein Zeitfenster wann er erscheinen soll ?
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2283
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » 12. Feb 2017 08:47

Michel-2014 hat geschrieben:Wobei der Leaf unter den Tarnungen recht langweilig aussieht. Nicht zu vergleichen mit den Promovideos. Schade. Gibt es eigentlich ein Zeitfenster wann er erscheinen soll ?

Goshn hat gesagt "in naher Zukunft". (soviel wie bei Opel "bald" halt) :lol: :x

Bei GE hat ein Daimler-Mitarbeiter gesagt, so sewhr wie der noch getarnt wäre, würde das mit der GIMS nix mehr werden. Naja, dann halt vielleicht in NY oder zur CeBit - Nissan wird an der IAA wohl nicht mehr teilnehmen....
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » 12. Feb 2017 08:49

wobei der Leaf doch einige Design-Merkmale des IDS-Concept hat.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » 16. Feb 2017 15:41

BIG ENTTÄUSCHUNG?

Leasing nur möglich, kein Kauf.
450 Stück für dieses Jahr.
Als Privater kaum dranzukommen.

Habe ich von einem mit Interna Vertrauten erfahren.
:arrow: Tschüss, Opel + GM. Ich bin dann mal nach dem Ampera weg.
:twisted:
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon sawok » 16. Feb 2017 16:46

mainhattan hat geschrieben:BIG ENTTÄUSCHUNG?

Leasing nur möglich, kein Kauf.
450 Stück für dieses Jahr.
Als Privater kaum dranzukommen.

Habe ich von einem mit Interna Vertrauten erfahren.
:arrow: Tschüss, Opel + GM. Ich bin dann mal nach dem Ampera weg.
:twisted:

Wenn du das schon sagst.....als großer Verfechter, dann sieht man sich demnächst eher hier :
http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/
Oder hier:
http://www.goingelectric.de/forum/tesla-model3/

Andere Väte werden auch schöne Töchter haben in Zukunft :mrgreen:
Gut das ich nicht mehr länger gewartet habe, noch 3 Monate Vorfreude :mrgreen:
Nach 25 Y Opel jetzt Hyundai....Ampera war einer der besten die ich hatte :mrgreen:
Stromverbrauch steigt, was ist eine Tankstelle ?
Benutzeravatar
sawok
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 216
Registriert: 24. Apr 2015 16:25
Wohnort: Zentral

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon newbie » 16. Feb 2017 16:55

War leider so zu erwarten. Vor dem Hintergrund des Verkaufs an Peugeot ist dann jetzt wohl auch klar, warum es nur Leasing geben wird.... :evil: :evil:
newbie
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 97
Registriert: 7. Jan 2016 10:57
Wohnort: Großraum Freiburg

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon he2lmuth » 16. Feb 2017 17:18

Umparken im Kopf bekommt jetzt eine ganz andere Bedeutung als Opel es mal beabsichtigt hatte :( :x :twisted:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3394
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Nächste

Zurück zu Ampera-e

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast