Stromstärken beim Laden

Stromstärken beim Laden

Beitragvon sonixdan » 22. Dez 2011 21:22

Gemäss Handbuch (Seite 76) kann man mit vier verschiedenen Stromstärken laden: 6, 9, 12 oder 16 A.

Weiss jemand, ob und wie sich diese unterschiedlichen Stromstärken auf die Lebensdauer der Batterie und/oder auf den Wirkungsgrad des Ladens auswirken?
sonixdan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1035
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon Tango » 22. Dez 2011 21:30

Laut Opel sicher für die Schweiz oder ev. ganz Europa neues Ladekabel nur noch 6 oder 10 A. Ob 6 oder 16 A spielt eigentlich für die Batterie keine rolle.

Gruss joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013
Benutzeravatar
Tango
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1996
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon Jürgen » 22. Dez 2011 22:55

Hallo Tango,
was meinst du damit: "6 oder 16 A spielt eigentlich für die Batterie keine Rolle"?
-bezogen auf Lebensdauer der Batterie..?

...Je nach Ampere-Zahl, -ergeben sich unterschiedliche Lade-Zeiten...
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...
Benutzeravatar
Jürgen
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon Tango » 22. Dez 2011 23:10

Hallo Jürgen

Klar ändert sich die Ladedauer, aber die Frage war um die Lebensdauer der Batterie bei verschiedenen Ladestärken. Und da diese Batterie gegenüber früherer Batterien keinen Memorieefekt u.s.w. hat spielt die Ladestärke keine Rolle. Ausser man überschreitet die Max. Ladestärke.

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013
Benutzeravatar
Tango
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1996
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon EcoDrive » 22. Dez 2011 23:15

Hallo zsammen

Da hat Rikarda bereits mal entsprechende Beiträge geschrieben.
Ich habe das so verstanden, wenn's zeitlich möglich ist, wäre es besser mit nur 10A oder gar
nur 6A zu laden. Beim Laden mit 16A wird wohl schon vor 'voll' abgeschaltet. Stichwort Delta U.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann mit weniger (6A) ein höherer Level des Ladezustands
erreicht werden.

Rikarda, hab ich das richtig verstanden?

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
Benutzeravatar
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon mikeljo » 22. Dez 2011 23:37

Hi,

bei dem Batterietyp gib es kein "Delta U". Das kommt von NiCd oder NiMh.
Hier gibt's ne Absolute Ladeschlussspannung. Die NICHT überschritten werden darf/soll.
Da geht sonst die Lebensdauer SOFORT in die Knie.

Bye
mikeljo
mikeljo
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon sonixdan » 22. Dez 2011 23:39

Tango hat geschrieben:Laut Opel sicher für die Schweiz oder ev. ganz Europa neues Ladekabel nur noch 6 oder 10 A.

Das heisst aber nicht, dass ich keine Ladestation mit 16 A in meiner Garage montieren kann.

Und dann stellt sich die Frage: Wenn ich eine ganze Nacht lang Zeit habe, lade ich dann mit 6 A, weils schonender ist, oder spielt das keine Rolle und ich kann auf 16 A schalten?
sonixdan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1035
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon EcoDrive » 22. Dez 2011 23:45

sonixdan hat geschrieben:
Tango hat geschrieben:Laut Opel sicher für die Schweiz oder ev. ganz Europa neues Ladekabel nur noch 6 oder 10 A.

Das heisst aber nicht, dass ich keine Ladestation mit 16 A in meiner Garage montieren kann.

Und dann stellt sich die Frage: Wenn ich eine ganze Nacht lang Zeit habe, lade ich dann mit 6 A, weils schonender ist, oder spielt das keine Rolle und ich kann auf 16 A schalten?

Hallo zusammen

@mikeljo ..Danke

Ich erhielt die Auskunft, für CH 6A und 10 A, wenn ich 16A brauche oder will muss ich eine entsprechend
sündhaft teure Anlage installieren.
Mal sehen, was das Ladekabel dann wirklich für eine Ausstattung hat.
Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
Benutzeravatar
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon mikeljo » 22. Dez 2011 23:47

Hi,

die max. Entlade-Stromstärke des Akkupacks beträgt 300A.
Es wurde schon mal berechnet das eine Zelle ca. eine Kapazität von 15AH hat.
Der Ladestrom teil sich auf die 3 parallelen Einheiten auf, d.h. bei 16A Ladestrom ergibt das nur 5,3A pro Pack, und das ergibt ca. 0,3C.
Die Zellen aktueller Lixxx Akkus sind auf mindesten 1,5C Ladestrom ausgelegt.
Wobei 1C bedeutet das der Ladestrom einmal der Strom der Kapazität betragen darf.
Beim Ampera wäre 1C also 15A pro Pack.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich.

Bye
mikeljo
mikeljo
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Stromstärken beim Laden

Beitragvon Tango » 22. Dez 2011 23:55

EcoDrive hat geschrieben:
sonixdan hat geschrieben:
Tango hat geschrieben:Laut Opel sicher für die Schweiz oder ev. ganz Europa neues Ladekabel nur noch 6 oder 10 A.

Das heisst aber nicht, dass ich keine Ladestation mit 16 A in meiner Garage montieren kann.

Und dann stellt sich die Frage: Wenn ich eine ganze Nacht lang Zeit habe, lade ich dann mit 6 A, weils schonender ist, oder spielt das keine Rolle und ich kann auf 16 A schalten?

Hallo zusammen

@mikeljo ..Danke

Ich erhielt die Auskunft, für CH 6A und 10 A, wenn ich 16A brauche oder will muss ich eine entsprechend
sündhaft teure Anlage installieren.
Mal sehen, was das Ladekabel dann wirklich für eine Ausstattung hat.
Grüsse
EcoDrive


Einen normalen T13 Stecker und 2 Ladestufen zum einstellen. Leider...

Gruss joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013
Benutzeravatar
Tango
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1996
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz

Nächste

Zurück zu Batterie & Elektromotoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast