Garage im Winter beheizen?

Garage im Winter beheizen?

Beitragvon matteselse » 24. Apr 2013 14:07

Ich habe eine Garage, in der ich meinen Ampera lade. Ich besitze den Ampera seit Dezember 12. Natürlich macht sich der Frühling bei der Akkureichweite schon bemerkbar. Von knapp unter 40 km liege ich nun bei 64 km. 1. Frage: Was würde es bringen, wenn ich die Garage im Winter aufheizen würde. ( Das kostet wir nicht viel, weil wir sehr viel Abwärme haben, die ich nutzen könnte)
2. Frage: Welche Temperatur sollte erreicht werden?
3. Frage: Oder gibt es schon externe Heizungen?
Vielen Dank schon mal im Voraus.
Wenn wir die Welt schon nicht zum Paradies machen können,
sollten wir sie wenigstens nicht zur Hölle werden lassen.

von Wolfgang Niedecken
matteselse
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Okt 2012 11:33
Wohnort: Nordwalde

Re: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon Tachy » 24. Apr 2013 16:20

Hi,

eine geheizte Garage macht beim Ladevorgang keinen Sinn. Die Batterie heizt sich selbst, damit sie richtig temperiert ist und das ist denke ich effizienter als den ganzen Raum außenrum zu heizen. Wenn Du natürlich Abwärme hast, die sonst in die Umwelt geblasen würde, warum nicht, schaden tut es dann nicht. Du könntest Dir dann die Akkuheizung während des Ladens sparen, was aber nicht für die Reichweite relevant wäre.

Der Reichweitenverlust im Winter kommt durch die elektr. Akkuheizung (bis 2,5 kW Last) und die Klimatisierung des Autos (Heizung bis 5 kW) und durch die grundsätzlich niedrigeren Temperaturen des Akkus (7-12°C) während der Fahrt zustande.
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!
Benutzeravatar
Tachy
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon VoltIhrAmpera? » 24. Apr 2013 18:57

warum nicht, schaden tut es dann nicht


Das ist nicht sooo sicher.

Der Vorteil des vorgeheizten Fahrzeuges (Akku, Innenraum) wird getrübt vom gesteigerten Salzfraß am gesamten Wagen.
Die Streusalze werden angeblich bei einer beheizten Garage deutlich agressiver, als das bei einer unbeheizten Garage der Fall ist.
...is aber schon eine EEEwigkeit her, dass ich diese Schrauberweisheit aufgeschnappt hab.

Gruß Chris

PS: Grad bei unseren Fahrzeugen ist dieses Garagenheizen ja nicht so recht der Bringer - ganz im Gegensatz zu all meinen bisherigen Fahrzeugen, die ja den Fernstart und auch die Akkuheizung nicht hatten :D
Glücklicher Volt-Pilot seit Februar 2013

Modell 2012
Benutzeravatar
VoltIhrAmpera?
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 859
Registriert: 22. Jul 2012 09:11
Wohnort: Burgenland - Österreich

Re: AW: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon caffeine » 24. Apr 2013 19:06

Du hast Recht. Nicht nur durch das Streusalz, sondern auch durch die Verdunstung der Feuchtigkeit wird die Rostbildung begünstigt.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
caffeine
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 515
Registriert: 18. Feb 2012 10:44

Re: AW: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon agentsmith1612 » 24. Apr 2013 20:59

caffeine hat geschrieben:Du hast Recht. Nicht nur durch das Streusalz, sondern auch durch die Verdunstung der Feuchtigkeit wird die Rostbildung begünstigt.


So ganz kann ich das nicht glauben.

Sofern, am Auto im Winter Eis mit Salz klebt ist der Vorteil wenn es kalt ist, dass eben keine Feuchtigkeit am Auto ist sondern Eis.
Ein anderer Vorteil wird bei Kälte sein, dass die Reaktionsgeschwindigkeit der Oxidation abnimmt, die ja durch das Salz begrünstigt ist.

Auf der anderen Seite hätte ich eher vermutet, dass eine beheizte Garage eben die ganze Feuchtigkeit schneller verdunsten lässt und das Auto und alles dadurch dann schneller trocken wird, und dann eben auch weniger Korrosion stattfinden kann.
Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Verbrauch

Re: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon VoltIhrAmpera? » 24. Apr 2013 21:05

Ich glaube unser Micky kommt ja aus der Chemieecke und könnte uns hier sicher Licht ins Dunkel bringen...

Gruß Chris
Glücklicher Volt-Pilot seit Februar 2013

Modell 2012
Benutzeravatar
VoltIhrAmpera?
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 859
Registriert: 22. Jul 2012 09:11
Wohnort: Burgenland - Österreich

Re: Garage im Winter beheizen?

Beitragvon agentsmith1612 » 25. Apr 2013 06:05

VoltIhrAmpera? hat geschrieben:Ich glaube unser Micky kommt ja aus der Chemieecke und könnte uns hier sicher Licht ins Dunkel bringen...

Gruß Chris


Ich auch ;-), nur habe ich noch keine Erklärung.

Die Frage ist, ist wirklich eine beschleunigte Korrosion an Fahrzeugen zu sehen in einer beheizten Garage im Vergleich zu einem Fahrzeug in einer unbeheizten Garage ?
Benutzeravatar
agentsmith1612
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 948
Registriert: 25. Jul 2012 18:26
Wohnort: Steinfurt
Verbrauch


Zurück zu Batterie & Elektromotoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron