Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden ?

Antworten
Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 287
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede
Kontaktdaten:

Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden ?

Beitrag von Hartmut49 » 30. Dez 2014 07:15

Hallo und guten Morgen,
ich besitze ein Akku zur Speicherung von Solarstrom.
Ein Techniker der Firma erklärte mir,daß die Batterie voll ist, wenn jede Zelle 3,45 Volt hat.
Erst da nach habe ich festgestellt, daß da doch schon etliche Zellen, nicht mehr die volle Leistung haben ?
Gibt es eigendlich bei unserem Auto, auch die Möglichkeit, das zu verfolgen ?
Denn das wäre dann, besonder zum Ende der 8 jährigen Gewährleistung, sehr von Bedeutung ?

Ich wünsche Euch alle einen Guten Rutsch ( aber, bitte nicht auf der Straße !)
Gruß,
Hartmut

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4285
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von mainhattan » 30. Dez 2014 07:23

Hartmut49 hat geschrieben: Ich wünsche Euch alle einen Guten Rutsch ( aber, bitte nicht auf der Straße !)
Hallo Hartmut,

zum ersten Teil kann ich leider nix beitragen. Habe hier aber mal wo gelesen, dass wenn die 9,8 kWh aus der HV bei den CU + und frühen DU-Modelljahren nutzbar sind, sollte alles i.O. sein. Bei mir sind es bis zu 11 kWh (EU/2014er). Interessant finde ich, dass bei mir schon mal der SOC- min Wert bis auf 18,4% runterging, aber auch bis 87,xx% :shock:

Wünsche Dir und den Mitlesern ebenso einen guten Jahreswechsel, allzeit heile Fahrt und gute el. Reichweite!!
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von he2lmuth » 30. Dez 2014 10:01

3,45 V und voll??? Das ist nur dann richtig wenn Du LiFePO4 Zellen hast. Ansonsten ist es vollkommen falsch.

Beim A sind 3 Zellen jeweils parallel geschaltet, so kann ich mir keinen Zugriff auf jede Zelle vorstellen.
Denkbar ist aber auch eine Gruppenschaltung. Erst viele in Reihe, dann diese Reihen parallel, so würde man jede Z messen können. Pro Zelle 3,7 V; 288 Zellen gesamt; 360 Volt gesamt. Vollgeladen beim A 391 Volt; entladen 345 Volt.

Grüße
Hellmuth
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1142
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von Cyberjack » 30. Dez 2014 12:50

Ich hab sowas hier:

http://icarsoft-europe.eu/?page_id=867

Damit kann man ganz viele Parameter auslesen, die auch der Händler mit seinem GDS2 auslesen kann.
Und Nein, man kann keine ändern!

Viele Steuergeräte des Ampera/Volt werden unterstützt (samt Angabe der SW Version), auch die wichtigen die Akku und Antrieb betreffen.
Auch die errechnete Akkukapazität (in Hex) lässt sich auslesen, sowie Batteriezellenspannungen, Temperaturen, Sensorwerte und vieles mehr.

Der Ampera steht derzeit aufgrund des vielen Schnees (> 50cm) und des Stresses der letzten Tage in der Garage, aber ich hoffe ich komme mal dazu ein paar Bilder zu machen.

Wichtig: Falls sich jemand das Teil kaufen will: Unbedingt die GM Version kaufen, nicht die Opel Version, die kann mit dem Ampera nix anfangen!

M.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von he2lmuth » 30. Dez 2014 13:19

130 € geht eigentlich...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4285
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von mainhattan » 30. Dez 2014 13:56

Cyberjack hat geschrieben:Ich hab sowas hier:

http://icarsoft-europe.eu/?page_id=867

Damit kann man ganz viele Parameter auslesen, die auch der Händler mit seinem GDS2 auslesen kann.
Und Nein, man kann keine ändern!

Viele Steuergeräte des Ampera/Volt werden unterstützt (samt Angabe der SW Version), auch die wichtigen die Akku und Antrieb betreffen.
Auch die errechnete Akkukapazität (in Hex) lässt sich auslesen, sowie Batteriezellenspannungen, Temperaturen, Sensorwerte und vieles mehr.

Der Ampera steht derzeit aufgrund des vielen Schnees (> 50cm) und des Stresses der letzten Tage in der Garage, aber ich hoffe ich komme mal dazu ein paar Bilder zu machen.

Wichtig: Falls sich jemand das Teil kaufen will: Unbedingt die GM Version kaufen, nicht die Opel Version, die kann mit dem Ampera nix anfangen!

M.
Interessantes Teil! @cyberjack: Wie lange ist denn das OBD-Kabel?

Zur Info: bei dem Händler JCAshop habe ich eine völlig verwirrende Antwort erhalten:
Das Opel Teil soll trotzdem angeblich funktionieren.

Wenn Du das GM-Teil im Einsatz hast (was mir auf jedenfalls logischer klingt) wird es wohl auch für den Ampera richtig sein.

Hier die Antworten :x
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2014-12-30 um 13.53.07.png
Bildschirmfoto 2014-12-30 um 13.53.07.png (34.76 KiB) 4589 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2014-12-30 um 13.43.40.png
Bildschirmfoto 2014-12-30 um 13.43.40.png (39.04 KiB) 4589 mal betrachtet
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1142
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von Cyberjack » 30. Dez 2014 14:23

Den deutschen Support kannst getrost vergessen.

http://icarsoft.us/web/icarsoftus/contact/contact.html

Mal hier nachfragen, aber auf den Volt beziehen, mit dem Ampera können die sicher nix anfangen.

Wobei der offizielle Support beim Volt nur bis MY13 beinhaltet.
Funktionieren tut es mit MY14 sicher auch, nur muß man am Gerät MY13 auswählen, da es halt noch keinen 14er Support gibt. Das Teil ist updatefähig, ich konnte via USB die neueste Firmware und die aktuelle Fahrzeugliste einspielen.

Das Teil ist kein Ersatz für das DashDaq, eher eine Ergänzung, da Parameter ausgelesen werden können, an die man mit dem DashDaq nicht rankommt. Es können immer nur 4 Parameter gleichzeitig angezeigt werden, allerdings können auch mehrere Seiten (je 4 Parameter) in Echtzeit angezeigt werden.

Je nach Steuergerät gibt es "live" oder statische Daten.

Das Teil sollte eigentlich jeder halbwegs technisch interessierte Amperafahrer zur Hand haben.

Das Kabel ist nur einen Meter kurz, ich hab mir allerdings eine OBD Verlängerung gekauft, damit ich die originale Buchse nicht belasten muß und werde mir diese in die Mittelkonsole legen.

M.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4285
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von mainhattan » 30. Dez 2014 14:34

danke Dir für Deine Tip top Antwort!!!

:D
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4285
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von mainhattan » 31. Dez 2014 07:21

he2lmuth hat geschrieben:130 € geht eigentlich...
Tipp: Den gibt es auch günstiger bei Amazon. ;)
http://www.amazon.de/dp/B00OQAHXRI/ref= ... 61_TE_item
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kann der Zustand jeder Zelle im Akku verfolgt werden

Beitrag von he2lmuth » 31. Dez 2014 07:57

Danke und guten Rutsch!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste