Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Antworten
Benutzeravatar
Reni57
60 kW - range-extended
Beiträge: 87
Registriert: 17. Feb 2012 11:23
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Reni57 » 1. Mai 2012 20:38

Aha der Groschen ist gefallen (oder Cent oder Rappen)

Grins Reni5
und Fährt sich wie ein Sportwagen und hört sich wie ein Rooollls an :-)

EcoDrive
500 kW - overdrive
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von EcoDrive » 1. Mai 2012 20:41

Renato, da hast du recht, nicht einfch zu beschreiben ;-) oha du warst schneller, s'Zwanzgerli isch abäkait.

Klaus, ich gehe mit die einig, hin und herschalten verwirrt nur. So wie es jetzt ist, ist's auch eine Errinnerung, dass der Ampera wieder mal eine Steckdose sehen sollte. ;-)

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14

Benutzeravatar
Reni57
60 kW - range-extended
Beiträge: 87
Registriert: 17. Feb 2012 11:23
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Reni57 » 5. Mai 2012 20:15

Hallo Amperianner ...

. .. das Maximum vom 80 KM konnte erreicht werden. Gestern bin ich vom Tessin wieder zurück gefahren. Dabei bin ich mit der Ladung von 69 KM Reichweite von Mendrisio mit der Normal Einstellung abgefahren. Auf der Höhe von Lugano steigt es stetig Richtung Monte Cenerie. Da habe ich auf "Halten" umgestellt. Auf dem Monte Cenerie mit 42 KM Restleistung angekommen, habe ich auf " Normal" Geschaltet um die Steilheit des Bergabfahrens für die Rekuperationsleistung voll auszunützen. Da bin ich unten genau auf 80KM Restleistung gekommen. Da der Gotthard Stau von 4 Km meldete bin, habe ich mich für die San Bernardino Route entschieden. Also ziemlich Steile Passstrasse. Durch die Unterstützung der Batterie und Motor habe ich bis vor dem Strassenportal des San Bernardinos Tunnel noch 75KM Restleistung. Vor dem Tunnel habe ich auf Normal geschaltet und von da an bis nach Chur mit dieser Stellung gefahren. Auf der Höhe Chur hatte ich eine Restkapazität von "69KM" Ja ihr habt richtig gelesen. Durch das stätige Rekuperationsleistung, konnte ich immer wieder Reichweite gewinnen. Leider hat es nicht bis nach Hause gereicht. Es fehlten noch 11 Km.
Ich konnte 124Km rein Elektrisch Fahren! Die Freude folgte auch noch am anderen Tag. Ich habe jetzt die 80KM Ladegrenze erreicht. (siehe Bild)
Dateianhänge
Tacho.jpg
Ampera Tacho Anzeoge
Tacho.jpg (26.51 KiB) 3189 mal betrachtet
und Fährt sich wie ein Sportwagen und hört sich wie ein Rooollls an :-)

Benutzeravatar
Kraftstrom
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 258
Registriert: 6. Mär 2012 13:22
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Kraftstrom » 5. Mai 2012 20:33

HALLO Ren57, SUPER LEISTUNG!
Hatte gestern auch meinen eigenen Rekord auf der Stecke von Wörrstadt nach Bingen. Über 30km rein elektrisch gefahren und noch eine (theoretische) elektrische Reichweite von über 60km, also insgesamt über 90km und das rein elektrisch ohne RE.
Es gibt ein Dutzend Zeugen, wir sind nämlich Kolonne gefahren. Alle hatten ähnliche Werte.
Dateianhänge
IMAG0041.jpg
IMAG0041.jpg (36.26 KiB) 3185 mal betrachtet
IMAG0040.jpg
IMAG0040.jpg (40.27 KiB) 3185 mal betrachtet
Ampera Modelljahr 2012 (ePionier lithiumweiß)
Nova Motors Elektroroller eGrace (2,7kW)
11 kwp Solaranlage bzw. Ökostrom
Zentralheizung auf Wärmepumpe umgestellt mit grünem Wärmepumpenstrom der Städtische Werke AG Kassel.

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Tango » 14. Mai 2012 18:49

Hallo Uli

Des Rätsels Lösung ist.

Wörrstadt 210 m ü Meeresspiegel . Bingen 89 m ü Meerespiegel. Also 120 m Gefälle bringen Reichweite. Ich hatte noch 69 km Restweite nach diesen 31 km Fahrt. Wenn es noch 260 m tiefer gegangen wäre auf den nächsten 69 km, hätte ich Problemlos die 100 km geknackt.

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

sonixdan
500 kW - overdrive
Beiträge: 1049
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von sonixdan » 14. Mai 2012 22:06

Tango hat geschrieben:... Gefälle bringen Reichweite.
Also könnte man mit dem Ampera rein elektrisch ohne Nachladen bis nach Sizilien fahren.
Nach Süden gehts ja immer abwärts :-)

tubist88
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 243
Registriert: 1. Feb 2012 20:57
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen
Kontaktdaten:

AW: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von tubist88 » 14. Mai 2012 22:59

Den Ampera mit Fahrer 180 m hochzuhieven kostet 1kWh extra, bzw bringt diese abwärts.


Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Tango
500 kW - overdrive
Beiträge: 1997
Registriert: 24. Sep 2011 09:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Tango » 15. Mai 2012 10:50

sonixdan hat geschrieben:
Tango hat geschrieben:... Gefälle bringen Reichweite.
Also könnte man mit dem Ampera rein elektrisch ohne Nachladen bis nach Sizilien fahren.
Nach Süden gehts ja immer abwärts :-)

Hallo Dani

So einfach ist das nicht. Bei ca 360 Höhenmetern abwärts erhalte ich teoretisch ca. 20 km mehr Reichweite. Würde also die 100 km knacken. Da könntest Du ausrechnen auf welcher höhe Du starten musst um bis nach sizilien zu kommen. So um die 500x 360 m müssten es schon sein. ; -))))) etwa 18000 m für 1000 km ergibt ein gefälle von 1,8 promil.

Gruss Joe
Gruss Tango / Joe

möglich aber nicht Alltäglich
201,8 km E-Reichweite mit 10,2 kWh mit RE bei 4 Pässefahrt
171,7 km E-Reichweite mit 10,1 kWh ohne RE
98,8 km E-Reichweite mit 9,7 kWh ohne RE auf der Strecke Swiss-Ecodrive 2013

Klaus

Re: Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von Klaus » 15. Mai 2012 14:09

Tango hat geschrieben:

Hallo Dani

So einfach ist das nicht. Bei ca 360 Höhenmetern abwärts erhalte ich teoretisch ca. 20 km mehr Reichweite. Würde also die 100 km knacken.

Gruss Joe
Hallo Joe,
fällt das bei euch eigentllich auf wenn ich bei Nacht und Nebel zwei Berge für Norddeutschland stebitze ?
Will auch einmal so richtig mit den Ampera Rekuperation satt haben.

EcoCarer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 409
Registriert: 1. Dez 2011 22:55
Kontaktdaten:

Nach vollladung werden immer nur 57 KM ausgewiesen

Beitrag von EcoCarer » 15. Mai 2012 15:41

Hallo Klaus,
mein Tipp als gelegentlicher Nordseeurlauber:
Such' Dir doch mal 'ne Küstenstraße mit dem bei Euch üblichen Starkwind von hinten. Dann kommen die Schweizer mit ihren maximal gut 80 km Reichweite nicht mehr mit...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste