Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon micky4 » 25. Apr 2017 15:00

Tom hat mich gerade telephonisch informiert, dass bei seinem 5-Jahres-Service (80.000km) die Batteriekühlflüssigkeit getauscht wurde !
Ziemlich teuer ...
Ich höre das zum ersten Mal. Ich hatte vor 2 Wochen das 5-Jahres-Service (mit 90.000km) und da wurde nichts derartiges verlangt ?!
Kennt das wer von Euch ???
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2037
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon Markus Dippold » 25. Apr 2017 15:46

Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
92987km elektrisch, 15.78kWh/100km ab Akku
15224km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 1.0l, persönlicher LDV 0.85l

Stand 31.10.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3111
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon le frere » 25. Apr 2017 18:31

Hallo Micky!
wurde bei mir beim 5 Jahresservice (150.000km) auch nicht gemacht
lg
Mark
Benutzeravatar
le frere
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 71
Registriert: 15. Sep 2011 14:00
Wohnort: St.Pölten

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon Michel-2014 » 25. Apr 2017 21:20

Ähm, ich werfe mal das Wort Garantie in den Raum ?! Bei 150.000km vielleicht nicht mehr soooo wichtig. Aber für den Rest schon.
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2277
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon high-t » 26. Apr 2017 08:29

Oje oje oje , habe hier im Forum extra eine Garantie Diskussion
angefacht zwecks arbeiten selber durchführen und Garantie .
Da kam wircklich nach meinem 5 Jahresservise raus ,
Akkukühlflüssigkeit ist ein MUSS wegen der Hochvoltgarantie !
Habe Motoröl und Akkukühlflüssigkeit + Pickerl beim Wesely
in St Pölten machen lassen 420€ ! Meiner ist Bj. 04/2012 .
Bremsflüssigkeit, Pollenfilter, Luftfilter und Scheibenflüssigkeit +
Wischer habe ich selber gemacht .
Für was haben wir eigentlich die Amper Whats APP Gruppe wenn eh
keiner drinn liest? " Ampera Stammtisch Ost "
Diesen Text habe ich letztes Monat gepostet ! War anscheinen
jedem egal :roll:
"Bin morgen wieder dienstlich in Wilhelmsburg. Stelle meinen Ampera zum Opel Vesely .
Öl , Akkukühlflüsigkeit und Pickel. "
Michael ich glaube du bist sogar der Gruppenadmin :lol:
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon le frere » 26. Apr 2017 08:35

Was soll mit der Garantie sein? Alle Service gemacht, alles im Servicebuch eingetragen :!: 8-)
Benutzeravatar
le frere
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 71
Registriert: 15. Sep 2011 14:00
Wohnort: St.Pölten

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon high-t » 26. Apr 2017 09:12

Dachte ich auch aber, das Serviceheft ist ja die volle
Frechheit! Ist ja eigentlich von einem Benziner!
Das bei mir die Kühlflüssigkeit gewechselt wurde steht als Zusatz
drinnen aber online im Service Verzeichnis musste der das sehrwohl
ausfüllen .
Ich hab im Serviceheft darauf bestanden das der Akkukühlflüssigkeit getauscht
einträgt .
Im Opel onlineverzeichniss kann man ja von jedem Auto nachsehen was gemacht
wurde.
Natürlich nur der Opel Händler ! Das dient sicher der Garantie.
Wenn das bei euch nicht eingetragen wurde ( kann ja passieren )
könnte es Probleme geben .
Die Mechaniker Stunde kostet beim Ampera Techniker um einiges mehr !
Das heißt aber nicht das sich der besser auskennt .
Und zwecks Garantie bzw.was gemacht werden muss , da siehts ganz
düster aus !
Im Ernstfall kann sich Opel überall rauswinden.
Da zählt sicher auch nicht die Ausrede , das die Arbeiten in der Werkstatt nicht durchgeführt
würden wegen Unfähigkeit :shock:
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon he2lmuth » 26. Apr 2017 09:32

Was ist die:

""Amper Whats APP Gruppe??""

Wozu ist die gut wenn wir doch das Forum haben :P :?:

UND: Wenn ich ein abgestempeltes Serviceheft habe und doch Arbeiten nicht durchgeführt wurden, so ist das nicht mein Verschulden und jedes Gericht wird zu meinen Gunsten entscheiden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3386
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon high-t » 26. Apr 2017 11:53

Habt ihr das Serviceheft einmal angeschaut ?
Da steht nichts drinn das unser Auto einen E-Motor und Akkus hat :lol:
Is wahrscheinlich eh egal .
Wird schon Garantie geben . ;)
Außerdem finde ich persönlich, wenn der Akku bei einigen schon
200.000 km hält , was solls dann haben .
Optimistisch denken !
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Tausch der Batteriekühlflüssigkeit

Beitragvon he2lmuth » 26. Apr 2017 12:39

high-t hat geschrieben:Habt ihr das Serviceheft einmal angeschaut ? Ja
Da steht nichts drinn das unser Auto einen E-Motor und Akkus hat Oh doch!
Is wahrscheinlich eh egal .Nö!
Wird schon Garantie geben . ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3386
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Nächste

Zurück zu Batterie & Elektromotoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast