Wozu der Kühlmittelwechsel beim HV-Akku?

Re: Wozu der Kühlmittelwechsel beim HV-Akku?

Beitragvon he2lmuth » 17. Jul 2017 12:43

Prima bitte um Infos, so nutzt das nix
:(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3410
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Wozu der Kühlmittelwechsel beim HV-Akku?

Beitragvon Orakis » 17. Jul 2017 20:25

welbach hat geschrieben:
Orakis hat geschrieben:
slv rider hat geschrieben:langsam kommt der amp ins bastelalter oder was? :mrgreen:


sobald die Garantie abgelaufen ist bau ich mit ein Zusatz Akku in den kofferraum :D :mrgreen: :geek:


hat schon einer gemacht.....

Martin


dann mal her mit dem Link würde mich ja interessieren. nochmal 10 kWh rauf wäre nett.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.
Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 239
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle

Re: Wozu der Kühlmittelwechsel beim HV-Akku?

Beitragvon Mütze404 » 18. Jul 2017 08:53

Ich glaube, es geht um diesen hier, oder?

http://www.opel-ampera-forum.de/viewtopic.php?f=8&t=4799
1G0R86E46CU109801
Benutzeravatar
Mütze404
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 100
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt

Vorherige

Zurück zu Batterie & Elektromotoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron