Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Josh1976
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jun 2019 07:40
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Josh1976 » 8. Okt 2019 14:50

Hallo Zusammen,

Ich wollte euch kurz darüber berichten das bei meinem Ampera (12/2012, 80tkm, Pion., Lithiumweiß) demnächst ein Akku/Speichertausch ansteht und letztlich wie lange die Beschaffung eines Ersatz-Akkus dauern kann.

Wie alles begann? Ja, genau... mit der MIL-Leuchte. (Rex-/Verbrenner war nicht im Betrieb)

Die ging einfach während der Fahrt an (das war ca. 05/19). Meldungen im Infotainment 0.

Geräusche als auch andere Probleme traten zumindest nicht spür-/hörbar auf.

Ich habe daraufhin mein Diagnosegerät angeschlossen und die gemeldeten Fehler (Getriebe; E-Engine) gelöscht. Einige Zeit/km später tauchte es wieder auf.
Ich hatte dann begonnen während der Fahrt den Speicher zu löschen um festzustellen was passiert...
Sobald Ich den Löschvorgang abgeschlossen hatte war plötzlich ein leichter Widerstand (Bremswirkung) zu spüren... also irgendetwas wurde wieder hinzu gekoppelt... einzige für mich erklärbare Ursache des Verhaltens ist... das sich offenbar irgendwie der Generator zwischen koppelt... wobei er dies bei Last nicht tun sollte. Sobald die Überwachung einen Fehler erkennt wird offenbar in ein anderes Programm gewechselt... jedoch ohne Meldung (Info-Display) aber mit aufleuchtender MIL.

Erste Besuche in der Werkstatt (A) brachten kein Ergebnis und die Fehlerdiagnose brachte lediglich die Meldung Getriebe und E-Engine. Ursache konnte zuerst nicht analysiert bzw. gefunden werden.

Fehlerspeicher gelöscht... 17km später ging Sie wieder an... das Spiel wurde dann einige Male wiederholt... mal dauerte es nur Minuten und mal einige Tage bis diese wieder leuchtete.

Der Freundliche (A) konnte oder auch wollte mir nicht weiterhelfen (es fehlte wohl an der Qualifikation bei einem solchen Exot ;-))

Dann zum nächsten großen Freundlichen (B)... die waren auch zuerst einmal ratlos... durfte aber das Fzg. da lassen zur weiteren Diagnose. Ich teilte Ihnen mit das Sie zur besseren Diagnose (falls es hilft) mal während der Fahrt den Fehlerspeicher löschen sollen und sehen was passiert. 3 Wochen später konnte mir mitgeteilt werden das es wohl an dem Speicher/Akku läge und es mit Opel abgeklärt sei das ein Ersatz des Speichers/Akku durch Opel übernommen wird und Ich derweil weiter fahren könnte bis der Ersatz-Akku da wäre. Gott sei Dank dachte ich mir :-) Auf weitere NAchfrage was denn genau der Defekt sei konnte mir keine explizite Antwort gegeben werden.

Das war zum Monatswechsel Juni/Juli 2019.

Nach mehreren zwischenzeitlichen Rückfragen wann denn nun der Akkutausch vorgenommen wird, bekam Ich die Antwort das es nun noch ca. 2-3 Monate dauern würde bis ein Ersatz-Akku zur Verfügung steht.

D.h. Ich darf damit vermutlich erst zu 01/2020 rechnen... hoffe mal dass bis dahin alles gut geht und es tatsächlich die Ursache war.

Sobald Ich Neuigkeiten habe werde Ich euch darüber berichten.

In diesem Sinne eine schöne unfallfreie und vor allem Pannenfreie Fahrt:-)

VG,

Josh

PS: Ich hatte bisher sonst keine Probleme mit dem Fzg. und finde es immer wieder toll damit tagtäglich zu fahren :-)
Laufleistung 86tkm

Bisheriger Verbrauch:

Milde/Warme Kühle/Kalte Strecke L/S/AB Klimaeinstellung MW / KK
Min 10,1 KWh 12,5 KWh 95%/ 5%/ 0% Min / Eco Auto
Mittel 13,5 KWh 15,0 KWh 60%/25%/15% Min / Eco Auto
Max 22,5 KWh 24,7 KWh 0%/ 0%/100% Min / Eco Auto

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 539
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Andreas Ranftl » 8. Okt 2019 19:31

Mich würden die genauen Fc's interessieren,hast du Ausdruck Gds oder screenshot,
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Josh1976
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jun 2019 07:40
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Josh1976 » 9. Okt 2019 05:38

Andreas Ranftl hat geschrieben:
8. Okt 2019 19:31
Mich würden die genauen Fc's interessieren,hast du Ausdruck Gds oder screenshot,
Ich habe keinen Auszug der Diagnose vom Freundlichen erhalten, ebenso war ich nicht bei der Fehleranalyse dabei... wäre ja auch nicht möglich... die haben ja auch dafür 3 Wochen benötigt... also immer mal wieder im Austausch mit der Zentrale weiter analysiert ;)

Auf Nachfrage habe Ich wie schon beschrieben keine explizite Antwort erhalten... lediglich das es am Akku läge.

Ich werde heute nach der Arbeit die Fehlermeldung von meinem Fehlerauslesegerät (vom Autozubehörhandel) bereitstellen. Ob der angezeigte Code hier weiterhilft kann Ich nicht beurteilen.

Weitere Facts zum Fzg.
Reichweite liegt mittlerweile bei nur noch 8,6 kwh (letzten 6 Monate relativ konstant).

Ansonsten keine Defekte oder weitere Auffälligkeiten als wie schon beschrieben.
Laufleistung 86tkm

Bisheriger Verbrauch:

Milde/Warme Kühle/Kalte Strecke L/S/AB Klimaeinstellung MW / KK
Min 10,1 KWh 12,5 KWh 95%/ 5%/ 0% Min / Eco Auto
Mittel 13,5 KWh 15,0 KWh 60%/25%/15% Min / Eco Auto
Max 22,5 KWh 24,7 KWh 0%/ 0%/100% Min / Eco Auto

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 539
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Andreas Ranftl » 9. Okt 2019 11:20

Auch wäre interessant ob dein Händler mal zu zweit unter Last gefahren ist und im Steuergerät Batterie die Werte der 96 Blöcke verglichen hat,wenn dann müssten hier jetzt explizit Kapazitäten aus dem Ruder laufen,"FC Zelle 1,x,x Verlust der Kapazität".Bei 8,6kwh wäre es quasi 1kwh Differenz derzeit zu meiner 9,6.
1kwh würde ca 10 schlechte Blöcke bzw 30 Zellen bedeuten.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4490
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von he2lmuth » 9. Okt 2019 12:27

Ich hätte mal mygreenvolt eingesetzt und geschaut wie die min med max Zelle auseinander liegen. Wären das mehr als 0,1 Volt gewesen hätte ich alle 96 Zellen nach scharfer Fahrt und bei 30% Rest gemessen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Josh1976
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jun 2019 07:40
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Josh1976 » 9. Okt 2019 14:24

Das sind ja mal interresante Fragen die Ich erst einmal nicht beantworten kann.
Die Anschaffung von mgv werde ich mir überlegen...

Werde dann wohl meinen Freundlichen nerven... der damalige Kundenbetreuer war schon ziemlich genervt von meinen lediglich 2 Fragen (woran erkennen Sie den Defekt und wie wurde es geprüft um diese Diagnose stellen zu können) und meinte das sie die Experten seien und Ich mich da nicht weiter erkundigen brauch... so ungefähr... geht dich nichts an und lass uns unsere Arbeit machen...

Der Tausch wird es dann wohl offenbaren ;)
Laufleistung 86tkm

Bisheriger Verbrauch:

Milde/Warme Kühle/Kalte Strecke L/S/AB Klimaeinstellung MW / KK
Min 10,1 KWh 12,5 KWh 95%/ 5%/ 0% Min / Eco Auto
Mittel 13,5 KWh 15,0 KWh 60%/25%/15% Min / Eco Auto
Max 22,5 KWh 24,7 KWh 0%/ 0%/100% Min / Eco Auto

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
500 kW - overdrive
Beiträge: 539
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Andreas Ranftl » 9. Okt 2019 18:07

Wenn die ein Problem haben und Opel allwissender sein muss-ständiger Kontakt mit Opel heisst nicht:wir sind da ständig dran- sondern:wir haben keine Ahnung!
Offiziell-Bitte gerne meine Nummer-08669-8585-22 Autohaus Günther in Traunreut,wenn er nicht weiß was du willst.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Josh1976
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jun 2019 07:40
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Josh1976 » 10. Okt 2019 06:27

Andreas Ranftl hat geschrieben:
9. Okt 2019 18:07
Wenn die ein Problem haben und Opel allwissender sein muss-ständiger Kontakt mit Opel heisst nicht:wir sind da ständig dran- sondern:wir haben keine Ahnung!
Offiziell-Bitte gerne meine Nummer-08669-8585-22 Autohaus Günther in Traunreut,wenn er nicht weiß was du willst.
Vielen Dank für die RM :-) Schön zu wissen das doch einige Werkstätten/Autohäuser die Foren zu nutzen wissen (Daumen hoch)

Nur eine Nebenbemerkung zum o.g. Punkt und soll auch nicht zu Diskussionen anregen. Einfach so habe Ich mal den Freundlichen gefragt... "Schaut Ihr auch mal in die Foren? Da steht auch oft viel nützliches drin:-)" Das kam gar nicht gut an ;) . Aussage des Freundlichen "Die Foren schreiben nur xxxxx und wir brauchen keinen Kunden der sein Wissen aus den Foren bezieht und uns damit strapaziert!" :lol:

Der SB ist aber mittlerweile nicht mehr beim FOH... wer weiß warum ;)

Danke für die Nummer, Ich werde mal durchrufen wenn es für dich passt :-)
Laufleistung 86tkm

Bisheriger Verbrauch:

Milde/Warme Kühle/Kalte Strecke L/S/AB Klimaeinstellung MW / KK
Min 10,1 KWh 12,5 KWh 95%/ 5%/ 0% Min / Eco Auto
Mittel 13,5 KWh 15,0 KWh 60%/25%/15% Min / Eco Auto
Max 22,5 KWh 24,7 KWh 0%/ 0%/100% Min / Eco Auto

Josh1976
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jun 2019 07:40
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von Josh1976 » 10. Okt 2019 06:48

so, jetzt habe Ich nochmal den Fehlercode übersetzen lassen.

P1E00 heißt soviel wie "Steuergerät für Hybridantriebsstrang, angeforderte MIL-Beleuchtung"

Hier im Forum habe Ich leider nichts aussagekräftiges dazu gefunden jedoch aber im www ;-)

Es sollten alle Stränge/Stecker zu den HV-Komponenten angeschaut und auf festen Sitz/Beschädigungen geprüft werden. Wenn da alles i.O. ist könnte es dann das Steuergerät des Hybridantriebes sein.

So, Ich gehe davon aus das die Mechaniker/Techniker/Meister dies beim Freundlichen geprüft und vermutlich bei einem der obene genannten Tests festgestellt haben das der Akku ggf. der Auslöser ist (undefinierte Schwankungen bei der Energieabgabe vll.?)

Keine Ahnung. vll. hat jemand von euch hierzu schon Erfahrungen gemacht.

Sollte das Problem nach dem Akkutausch noch bestehen besuche Ich ggf. Bergen ;-)
Laufleistung 86tkm

Bisheriger Verbrauch:

Milde/Warme Kühle/Kalte Strecke L/S/AB Klimaeinstellung MW / KK
Min 10,1 KWh 12,5 KWh 95%/ 5%/ 0% Min / Eco Auto
Mittel 13,5 KWh 15,0 KWh 60%/25%/15% Min / Eco Auto
Max 22,5 KWh 24,7 KWh 0%/ 0%/100% Min / Eco Auto

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4490
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Anstehender Akku/Speicher Tausch/Wechsel im Garantiefall

Beitrag von he2lmuth » 10. Okt 2019 08:13

NUR P1E00, kein weiterer Code? Dieser Code wurde hier 106fach erwähnt. Gib ihn mal in die Suche ein.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste