Antriebswelle links

Antworten
T.H.S
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt
Kontaktdaten:

Antriebswelle links

Beitrag von T.H.S » 29. Aug 2020 20:41

Hey zusammen,

nach dem vor einigen Jahren meine rechte Antriebswelle noch auf 50% Kulanz und 50% CarGarantie getauscht wurde, ist ja nun meine linke im Eimer. Das weiß ich schon etwas länger.

Bis vor kurzem gab es die originale Antriebswelle links noch bei eBay für 399€ bei einem Importeur. Tja nun wollte ich bestellen, nix mehr zu finden.

Hat jemand eine Idee wo ich die Antriebswelle günstig herbekomme ? Austausch bekomme ich selbst bin, fehlt nur die Hardware 😅

Falls nichts aufzutreiben ist, was haltet ihr von Vergleichsanbietern. Also passenden AWellen von beispielsweise SKF oder ähnlichem ? SKF Beispielsweise ist auch OEM Zulieferer mancher Hersteller 🤷.

Muss es unbedingt der schwer zu bekommende original GM Kram sein ? Hab da keine Erfahrung was "Fremdmaterial" angeht ....

Danke und Grüße
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 670
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Antriebswelle links

Beitrag von Andreas Ranftl » 29. Aug 2020 20:57

Die Gelenke bekommt man auch einzeln,versuch doch erst mal das Gelenk aussen wenn mit Kurvenfahrt/geradeaus sich die Vibrationen ändern...
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

T.H.S
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt
Kontaktdaten:

Re: Antriebswelle links

Beitrag von T.H.S » 29. Aug 2020 21:14

Vibrationen habe ich keine, zumindest nicht spürbar für mich als "Laie". Damals war es dieses ungesunde Laute klacken/knacken beim Lastwechsel, diesmal das selbe Laute "knack knack knack knack" beim leichten Bremsen und gleichzeitigen etwas rechts einlenken. Was es genau ist weiß ich nicht, jedenfalls irgendwas an der Antriebswelle, auch laut Probefahrt bei der Werkstatt.
Die übrigens alleine für die AWelle 850€ will - ohne Arbeitszeit 😠

Hast du oder jemand eine Bezugsquelle für die Teile 🤷
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 670
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Antriebswelle links

Beitrag von Andreas Ranftl » 30. Aug 2020 06:09

Stop,ewig lange her bereits behandelt hier im Forum.Was sind das für Werkstätten?Das Geräusch wäre dann zwar auch weg-Ursache ist aber eine andere.Der Achswellenzapfen hat Spiel in der Nabe.Kauf dir für links und rechts gleich die Muttern Antriebswelle und 2 Anlaufscheiben (die sind direkt zwischen Gelenk und Nabe)-dann vorgehen wie bereits im Beitrag damals...
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Adam Jam 1.4,2014-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 610
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Antriebswelle links

Beitrag von STdesign » 30. Aug 2020 15:11

Schau einfach mal hier: http://www.opel-ampera-forum.de/viewtop ... =30#p79713 und ließ ab etwa dieser Stelle den Rest des Threads.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

T.H.S
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt
Kontaktdaten:

Re: Antriebswelle links

Beitrag von T.H.S » 30. Aug 2020 20:17

danke ihr 2, so werde ich das nun tun 👍 Ich gebe Rückmeldung wenn alles da und verbaut ist.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste