Bremsenprobleme

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon RoterBaron » 27. Okt 2015 11:32

he2lmuth hat geschrieben: ...
"""Aktueller Bremsenstatus: Ampera gegroundet""" Das verstehe ich nicht :roll:


Vielleicht sowas wie: "Er fliegt nicht mehr"?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-192933 Km: 4,68€/100Km.
124083 Km el.: 15,66 KWh/100Km.
41853 Km rest: 5,90 L/100Km
LDV: 1,4 - meiner: 1,29.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 789
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon Soylent » 28. Okt 2015 09:12

Genau.....er fliegt nicht mehr und ich leide unter Entzug.
Aber heute kommen die neuen Bremsscheiben wohl an.....und das DOT3
Soylent
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 54
Registriert: 16. Mai 2015 17:22

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon mainhattan » 28. Okt 2015 09:43

Handshake
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon LambdaCore 21 » 28. Okt 2015 21:25

Soylent hat geschrieben:
.....und das DOT3


Bin mal gespannt, ob das auch wirklich DOT3 sein wird und du dich damit zu den wenigen privilegierten Ampera-Besitzern zählen darfst :geek:

viewtopic.php?f=2&t=3299


Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1113
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon Soylent » 4. Nov 2015 00:42

+++Breaking News+++Breaking News+++
Mein Ampera ist wieder auf der Strasse!
+++Breaking News+++Breaking News+++

Bremsscheiben und Beläge hinten: 149,- EUR
Einbau: 90,- EUR
Das Gefühl, endlich wieder Ampi zu fahren: unbezahlbar :lol:

Viele Grüße
Soy

PS. Mein DOT3 hab ich nicht gebraucht. Wechsel erst im nächsten Jahr.
Soylent
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 54
Registriert: 16. Mai 2015 17:22

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon mainhattan » 4. Nov 2015 06:01

Mein Werkstattmann hat mir gestern zu dem Thema geagt, selbst wenn er DOT3 da hätte, würde er keine Freigabe dafür bekommen beim Ampera es rein zu schütten :?
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon Soylent » 4. Nov 2015 08:53

mainhattan hat geschrieben:Mein Werkstattmann hat mir gestern zu dem Thema geagt, selbst wenn er DOT3 da hätte, würde er keine Freigabe dafür bekommen beim Ampera es rein zu schütten :?


Freigabe?? Wieso?? Von wem?
Kann ich nicht nachvollziehen.
Auf dem Deckel steht DOT3 drauf, also kommt das auch da rein.
Ich hab schließlich 2 Liter gekauft. :lol:

Gruß
Soy
Soylent
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 54
Registriert: 16. Mai 2015 17:22

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon Cyberjack » 4. Nov 2015 08:58

Soylent hat geschrieben:
mainhattan hat geschrieben:Mein Werkstattmann hat mir gestern zu dem Thema geagt, selbst wenn er DOT3 da hätte, würde er keine Freigabe dafür bekommen beim Ampera es rein zu schütten :?


Freigabe?? Wieso?? Von wem?
Kann ich nicht nachvollziehen.
Auf dem Deckel steht DOT3 drauf, also kommt das auch da rein.
Ich hab schließlich 2 Liter gekauft. :lol:

Gruß
Soy


+1 Das ist wie mit dem mitgebrachten Öl. Eine gute Werkstatt wird das akzeptieren was der zahlende (!) Kunde will. Und wenn da DOT3 drin ist, kommt das auch rein. Opel hat in Europa nur auf DOT3 aus logistischen Gründen verzichtet und das Risiko kaputte Bremszylinder noch in der Herstellergarantie wechseln zu müssen, ist für Opel nahe Null. Und dann muß ich als Kunde zuerst mal nachweisen, daß DOT4 ursächlich war. Viel Spaß dabei ...


M.
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon LambdaCore 21 » 4. Nov 2015 09:34

Cyberjack hat geschrieben:
Und dann muß ich als Kunde zuerst mal nachweisen


Wenn er noch lebt ;)
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1113
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Bremsenprobleme

Beitragvon von Gestern » 10. Nov 2015 14:43

Soylent hat geschrieben:+++Breaking News+++Breaking News+++
Mein Ampera ist wieder auf der Strasse!
+++Breaking News+++Breaking News+++

Bremsscheiben und Beläge hinten: 149,- EUR
Einbau: 90,- EUR
Das Gefühl, endlich wieder Ampi zu fahren: unbezahlbar :lol:

Viele Grüße
Soy

PS. Mein DOT3 hab ich nicht gebraucht. Wechsel erst im nächsten Jahr.


Moooment mal!
Was sind denn das für Preise für die Bremse??
Auf meiner Rechnung von Opel Häusler (München) steht:
2 St. Bremsscheiben 314,16 Euro
Satz Bremsbeläge 71,00 Euro
Einbau: 99,00 Euro
Das ganze "plus Mehrwertsteuer" = 469 Euro

Also bei mir sind außer dem Fahrgefühl auch die Bremsen (fast) unbezahlbar. Wie gibt's denn das?
War das wohl keine Opel-Werkstatt?

Gruß von Gestern
Erstauto für Kurzstrecke: Smart ed. Nur für Urlaubsfahrten: "Rentner-A-Klasse".
von Gestern
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 174
Registriert: 21. Mär 2015 11:56
Wohnort: 83022 Rosenheim

VorherigeNächste

Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast