Seite 2 von 2

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 3. Jun 2019 19:29
von Martin
Der Ampera hat einen verschleißanzeiger!
Er ist akustisch.... An den Belägen sind kleine metallwinkel dran, welche dann die Geräusche erzeugen. Das machn die bevor der belag ganz weg ist.
Hab ja auch schon getauscht und die teile gesehen.

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 11. Jun 2019 11:52
von JensH.
Wie angekündigt habe ich am Samstag die Bremse der Hinterachse komplett gewechselt. Habe ein Set Zimmermann Scheiben und Beläge genommen, die Passgenauigkeit der Beläge war jetzt nicht soooo toll, die Nasen musste ich etwas abfeilen. Das nächste mal dann doch lieber ATE, immerhin hat der Satz von Zimmermann lediglich 89 Euro inkl. Versand gekostet, ist ne andere Hausnummer als die 600 Euro vom FOH.

Heute morgen konnte ich dann auf meinem üblichen Arbeitsweg eine deutliche Zunahme der Reichweite festestellen, offenbar war die Bremse hinten doch recht fest. Normalerweise komme ich auf der Arbeit nach 45 km mit einer Restreichweite von 17km an, heute morgen waren es 37km. Insgesamt also ca. 80km. Das werde ich auf jeden Fall weiter beobachten! :D

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 11. Jun 2019 17:20
von xado1
JensH. hat geschrieben:
11. Jun 2019 11:52
Wie angekündigt habe ich am Samstag die Bremse der Hinterachse komplett gewechselt. Habe ein Set Zimmermann Scheiben und Beläge genommen, die Passgenauigkeit der Beläge war jetzt nicht soooo toll, die Nasen musste ich etwas abfeilen. Das nächste mal dann doch lieber ATE, immerhin hat der Satz von Zimmermann lediglich 89 Euro inkl. Versand gekostet, ist ne andere Hausnummer als die 600 Euro vom FOH.

Heute morgen konnte ich dann auf meinem üblichen Arbeitsweg eine deutliche Zunahme der Reichweite festestellen, offenbar war die Bremse hinten doch recht fest. Normalerweise komme ich auf der Arbeit nach 45 km mit einer Restreichweite von 17km an, heute morgen waren es 37km. Insgesamt also ca. 80km. Das werde ich auf jeden Fall weiter beobachten! :D
das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen,bei so einem widerstand hätte die komplette nabe zum glühen begonnen

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 12. Jun 2019 06:52
von JensH.
Doch nicht wenn nur ein Belag leicht schleift. Mit meinem alten E46 bin ich seinerzeit auch mal mit nem festen Sattel gefahren, da hat auch nichts geglüht...

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 12. Jun 2019 07:17
von he2lmuth
Diese Zunahme halte ich für unmöglich.

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 12. Jun 2019 07:29
von Markus Dippold
Hm ... als bei meinem die Bremse hinten links "festsaß" (nicht wirklich, aber es war hörbar und beim Abstellen auch olfaktorisch wahrnehmbar), war der Reichweitenverlust auf den vollen Akku bezogen ca. 4-5 km.

Wie waren denn die Außentemperaturen?
Von 15 auf 30 Grad machen beim "Kaltstart" auch gut 5-10km aus.

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 12. Jun 2019 09:12
von JensH.
Fakt ist:

Ich habe außer der Bremse nichts verändert und konnte heute morgen selbiges feststellen, auf einer Strecke die ich täglich unverändert fahre. Wenn es nicht an der Bremse liegt, muss ich wohl seit neuestem 100 Oktan Strom aus der Steckdose bekommen... ;)

Re: Bremsbeläge hinten gewechselt

Verfasst: 12. Jun 2019 09:40
von Mütze404
JensH. hat geschrieben:
12. Jun 2019 09:12
Wenn es nicht an der Bremse liegt, muss ich wohl seit neuestem 100 Oktan Strom aus der Steckdose bekommen... ;)
Hast du vielleicht den Stromanbieter gewechselt? Atomstrom ist bekanntermaßen viel effektiver ;)