Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon jonkinio » 20. Dez 2017 14:21

Letztens beim ersten Schnee wo der Ampi eigentlich super zum fahren ist , hat Bergauf bei matschiger schwieriger Schneefahrbahn die Leuchte " wenig Traktion aufgeleuchtet " und er ist immer Langsamer geworden gerade nicht stehen geblieben. Es haben sich glaube ich auch die Räder nicht durchgedreht.
Kann man eigentlich die Traktionskontrolle wegschalten und wenn ja wo ?
jonkinio
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 25. Jul 2016 19:42

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon Raptoaaah » 20. Dez 2017 14:38

Einfach Knopf für die Stabilitätskontrolle lange halten, dann ist alles aus. Erst wird die Traktionskontrolle abgeschaltet und wenn mann dann länger hält (ein paar Sekunden) geht auch StabiliTrack aus. Der Knopf dafür ist neben der Einparkhilfe an der Decke.
Raptoaaah
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2015 10:51

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon sasch » 21. Dez 2017 07:35

echt? - der knopf ist mir seit über 90Tkm nicht aufgefallen :lol:
Opel Ampera "ePionier Edition" (MY2012) - Lithium-Weiß
sasch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 174
Registriert: 9. Sep 2015 14:16
Wohnort: Paderborn
Verbrauch

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon manwe » 21. Dez 2017 08:27

Ich bin letzten Sommer mal im Schlamm stecken geblieben und wäre ohne den Knopf keinen Meter mehr vorwärts gekommen.
Das war scheinbar so rutschig dass er noch nicht mal versucht hat irgendwas zu machen. Beim Druck aufs Gaspedal ist einfach gar nichts passiert :?
manwe
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 167
Registriert: 11. Jan 2017 08:57

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon Markus Dippold » 21. Dez 2017 08:51

Wenn bei uns die Einfahrt zugeschneit ist, brauche ich das immer.
Die Steigung in der Einfahrt beträgt 15-20%.
Selbst man man alles wegschippt, bleibt immer noch genug über, daß es einfach zu glatt ist, vor allem, wenn das dann noch so leicht angetaut ist. Der Belag ist rechts Beton mit Kies drin (damit eben der Grip höher wird), links so rauhe Terrazo-Platten.

Salzen dürfen wir hier nur im absoluten Notfall.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
101455km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
15692km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.05.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3351
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon Mütze404 » 21. Dez 2017 10:35

Ummmm auf die Idee bin ich gar nicht gekommen!

Musste mich die Woche geschlagen geben bei dem Versuch, aus dem Ort hier Berg hoch rauszufahren. Bin dann rückwärts zurück und musste die andere Seite den Berg hoch, wo ich mehr Anlauf hatte und so langsam aber sicher den Berg hoch rutschen konnte. Zum Glück kam mir keiner entgegen, ich habe teilweise beide Spuren in Anspruch nehmen müssen.
1G0R86E46CU109801
Benutzeravatar
Mütze404
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 157
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon jonkinio » 25. Dez 2017 21:08

Raptoaaah hat geschrieben:Einfach Knopf für die Stabilitätskontrolle lange halten, dann ist alles aus. Erst wird die Traktionskontrolle abgeschaltet und wenn mann dann länger hält (ein paar Sekunden) geht auch StabiliTrack aus. Der Knopf dafür ist neben der Einparkhilfe an der Decke.


Super Danke das forum ist spitze. Hatte gerdae einen auffahrunfall wo mir einer mit ca 40km aufgefahren ist.
Echt wenig passiert beim Ampie werde euch am laufenden halten mit den kosten und so.
jonkinio
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 13
Registriert: 25. Jul 2016 19:42

Re: Lässt sich die Tranktionskontrolle wegschalten ?

Beitragvon RoterBaron » 2. Jan 2018 15:16

40km/h und wenig passiert? Du hast also nicht gestanden? Ansonsten hätte ich schon erwartet, dass nicht nur wenig passiert ist!
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-182909 Km: 4,78€/100Km.
114823 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41089 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,5 - meiner: 1,38.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H


Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast