Laden an fremden Stationen

Antworten
Tschippu
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 10. Jul 2013 08:51
Wohnort: Aeschi SO
Kontaktdaten:

Laden an fremden Stationen

Beitrag von Tschippu » 15. Aug 2013 08:53

Hallo zusammen

Wir werden im September mit unserem Ampera nach Deutschland fahren für ein paar Tage. Im Hotel hat es eine Ladebucht für e-Fahrzeuge. Meine Frage: brauche ich etwas spezielles um da mit meinem Ampera aufzuladen oder geht der Stecker bei mir rein oder brauche ich mein Ladekabel ( CH Stecker)?

Ich habe bis jetzt immer nur zuhause geladen :)

Gruss
Tschippu
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2070
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Laden an fremden Stationen

Beitrag von micky4 » 15. Aug 2013 09:08

Ich würde das Hotel fragen, welche Steckdosen die dort haben.
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

wolf
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 468
Registriert: 11. Mai 2012 15:27
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Laden an fremden Stationen

Beitrag von wolf » 15. Aug 2013 15:30

micky4 hat geschrieben:Ich würde das Hotel fragen, welche Steckdosen die dort haben.
Im Zweifelssfall einen ganz normalen Adapter auf Schuko mitnehmen. Da Du ohnehin mit maximal 10 Ampere lädst (bei fremden Steckdosen würde ich aber sowieso vorsichtshalber auf 6 Ampere begrenzen), hält das jeder Adapter aus. Aber wahrscheinlich passt Dein Stecker auch ohne Adapter.
Gruß aus Hamburg,
Wolfgang

voltino
60 kW - range-extended
Beiträge: 92
Registriert: 30. Apr 2013 16:52
Wohnort: Region Basel
Kontaktdaten:

Re: Laden an fremden Stationen

Beitrag von voltino » 15. Aug 2013 16:06

Die Ladegeräte haben von Hause aus einen Schuko-Stecker und werden in der Schweiz mit Adaptern ausgeliefert. Deshalb einfach den Adapter weg.
bis 12.12.13: Chevrolet Volt, weiss, Mod. 2012, alle Optionen, 2. Wagen fuer Strecken bis 80 km. Warte auf Tesla MS; sollte im März 14 da sein.

Tschippu
16 kWh - fährt
Beiträge: 18
Registriert: 10. Jul 2013 08:51
Wohnort: Aeschi SO
Kontaktdaten:

Re: Laden an fremden Stationen

Beitrag von Tschippu » 15. Aug 2013 16:43

besten Dank euch allen, dann nehm ich einfach mal mein Ladekabel mit.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47
Kontaktdaten:

Re: Laden an fremden Stationen

Beitrag von AmpiD(r)iver » 15. Aug 2013 17:18

Hoi Tschippu.
Hast du nicht einen Schuko Stecker an deinem Ladekabel? Das ist doch Schweizer Standart bei den Amperas, soweit ich weiß sind bzw. waren nur die Chevis teils mit T13 Stecker am Ladekabel ausgeliefert worden. Bei Opel ist, meine ich, immer ein Adapter-Set mit dabei. :?:
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast