Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetauscht.

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt
Kontaktdaten:

Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetauscht.

Beitrag von nightrun » 21. Jul 2017 11:33

Moin Moin,


so ihr Leute.
Es ist vollbracht.
Mein defekter Taster am Türgriff der Fahrerseite
Ist repariert.

Ich habe die Türinnenverkleidung entfernt.
Sind 3 Schrauben.
Dauert keine 5min.

Dann das Türschloss (wenn vorhanden)
Bzw den SchlossDummy ausgebaut,
den Griff mit dem Knöpfchen ausgebaut
(Vorher innen den 4Pol. Stecker abziehen)

Dann den Griff zerlegt und die Elektronik/Platine des Tasters freigelegt.
War in einem Kunststoff Gummigehäuse wasserdicht eingeklebt.
Das mit dem Wasserdicht hat aber scheinbar nicht richtig funktioniert.
Der alte Taster ist nicht wie ich dachte ein Microtaster
Wie man ihn aus Funkschlüsseln oder Funkfernsteuerungen kennt.
Es ist ein ganz flacher Folien/Metall Kontakt (erinnert mich an die KnackFrösche die es früher gab) verbaut.
Ich weiß leider gerade nicht mehr wie man diese nennt.
Die Leiterbahn vom Kabel zu einem der Kontakte war
Wegoxydiert.
Vermutlich durch Feuchtigkeit.
Ich habe nun einen richtigen Microtaster auf die Platine verpflanzt.
Diesen mit dem smd/ Feinstlötkolben an die Kabel angeschlossen.
Den Gummi der auf den Taster drückt an die neue Bauhöhe des Tasters angepasst (damit der Druckpunkt stimmt)
Alles wieder wasserdicht verpackt.
Den Griff zusammengebaut und wieder eingebaut.

Funktioniert absolut top.
Funde sogar besser wie original.
Man spürt jetzt gegebüber vorher besser einen dezenten Druckpunkt und das schalten des Microtasters.

Im Fahrergriff ist übrigens noch eine Empfänger Antenne verbaut.
Deshalb auch der 4 polige Stecker.
Ob das bei allen Griffen so ist kann ich noch nicht sagen.

Jedenfalls kann man sich die 150,-€
für den neuen Griff sparen.

( vor ca 3Mon hat er Griff noch 85,- gekostet.
OPEL hat die ErsatzteilPreise drastisch erhöht)

Wenn ich wollt, kann ich euch gegen Aufwands/Materialenschädigung
Den von euch an mich versendeten Griff Instandsetzen und euch am selben Tag repariert zurückschicken.

Ich denke, 35,- incl Rückversandkosten sind ein faires Angebot.

Bei Interesse einfach Nachricht an mich.


Gruß
Markus

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Markus Dippold » 21. Jul 2017 12:58

Hi,

die Griffe an der Fahrertür und der hinten links sind an meinem Ampera defekt.

Wenn man die Griffe ausgebaut hat, kann man das Fahrzeug trotzdem noch abschließen (meinetwegen mit dem Schlüssel)?
Ich würde solange Klebeband über die Öffnungen der Griffe kleben.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 332
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Fufu2 » 21. Jul 2017 14:43

Das ist äusserst günstig würde ich sagen.Schon das Angebot es zu richten ist Klasse.
Danke Markus komme auf das zurück wenn es soweit ist.
Gruß Andi
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von nightrun » 21. Jul 2017 22:51

Markus Dippold hat geschrieben:Hi,

die Griffe an der Fahrertür und der hinten links sind an meinem Ampera defekt.

Wenn man die Griffe ausgebaut hat, kann man das Fahrzeug trotzdem noch abschließen (meinetwegen mit dem Schlüssel)?
Ich würde solange Klebeband über die Öffnungen der Griffe kleben.

Gruß
Markus

Hi,

also vorne kann man soweit ich das heute gesehen habe,
das Schloss auch alleine ohne den Griff wieder einsetzen und festschrauben.
Müßte man einfach mal ausprobieren.
Am besten wäre natürlich den Wagen 1 Tag in die Garage zu stellen.

Oder den Ampera mit der Seite ohne Griffe ganz nahe an einer Hauswand oder Mauer z.b. parken.
Dann anschl. innen rübersteigen und auf der Beifahrerseite aussteigen.
Man kann sich ja mal einen geeigneten Parkplatz aussuchen.

Dann kann niemand an der Seite wo die Griffe fehlen etwas machen, bzw.
es bemerkt erst gar niemand.

Hinweiß:
Wenn ohne Griff(e) die Zündung eingeschaltet wird,
legt er 2 Fehler im Fehlerspeicher ab.
- Antenne Fahrergiff Fehler
- den zweiten habe ich leider im Moment vergessen

Der sollte sich aber wieder von selbst erledigen wenn der Griff wieder eingebaut und mehrmals die Zündung eingeschaltet wurde und er wieder eine Empfangsantenne gefunden hat.

Batterie abklemmen und 10min warten sollte auch helfen.

Ich habe das ganze mit meinem Delphi Multiplexer für Tiefendiagnose gelöscht.
Der funktioniert bei allen Automarken und ich komme in fast alle Steuergeräte.
Auch beim Ampera.

Gruß
Markus

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Nachbars Lumpi » 30. Jul 2017 15:25

Klingt sehr interessant. Der Taster an der Beifahrertür ist bei einem nämlich mittlerweile auch kaputt.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von nightrun » 30. Jul 2017 18:08

Nachbars Lumpi hat geschrieben:Klingt sehr interessant. Der Taster an der Beifahrertür ist bei einem nämlich mittlerweile auch kaputt.

Hast ne PN ;-)

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von nightrun » 16. Aug 2017 18:34

Sooooo......

für alle die gerne wissen möchten wie der Ausbau vom Außengriff von Statten geht,

hier das Video ===> https://www.youtube.com/watch?v=br-eyjOWYjw


Gruß
Markus

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Markus Dippold » 3. Jun 2018 09:25

So, das war jetzt ein Operation nach dem Motto: OP geglückt, Patient halb tot.

Leider habe ich dem Video nicht so richtig erkennen können, wo dieser O-Ring (oder wie auch immer, eigentlich mehr eine Kugel mit der Halterung für den Gegenzug) sein soll.
Da ist mir natürlich beim Abnehmen der Verkleidung diese Halterung gebrochen.
Damit kann man jetzt die Tür nicht mehr von innen öffnen. Es ist ein komplett neuer innerer Türöffner notwendig.

Ich habe vorerst nur den Griff hinten links getauscht, so kann ich, wenn ich zur Fahrerseite gehe, immerhin dort den Knopf drücken und muß nicht nach dem Schlüssel in der Hosentasche kramen.

Im Video wird gesagt "hard", um die Türinnenverkleidung abzuziehen.
Sehr kräftig trifft es, ja, dabei aber wirklich aufpassen, daß man die Verkleidung zunächst auf Einbauhöhe nur wenige Zentimeter von der Tür entfernt hält, um die Kugel sauber herausklipsen zu können.
Das Ding ist ja beinahe schon eine Sollbruchstelle ...

Jetzt muß ich mal sehen, wo ich günstig an einen inneren Türöffner komme ...

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Markus Dippold » 19. Jun 2018 19:09

So sieht das jetzt aus, wenn der Griff gegen einen roten mit Spiegelzierleiste getauscht ist.
Ich finde, das kann man gut sehen.
Türgriff.jpg
Türgriff.jpg (57.3 KiB) 1027 mal betrachtet
Problem mit dem Innengriff.
Den gibt es nicht einzeln, nur die komplette Innenverkleidung. Haha ...
Bei den einschlägigen Online-Anbietern habe ich auch nichts gefunden.
Da werde ich mir eben was basteln, es braucht ja nur eine Art Halterahmen für den Gegenzug-Klip.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Defekter Taster Türgriff erfolgreich (günstig) ausgetaus

Beitrag von Markus Dippold » 20. Jun 2018 16:36

Tür ist repariert, mit einem kleinen Kunststoffteil als Abstandshalter und Tape.

Nun zur Fahrertür ...
Wie muß man das da anstellen?
Anstatt des Plastikpfropfens gibt es schon außen eine Schraube. Dahinter ist eine Halteklammer mit Gewinde und sowas wie Moosgummi. Mehr sieht man nicht.
Im Werkstatthandbuch habe ich die richtige Seite noch nicht gefunden.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste