eRuda 2017

Veranstaltungen rund um den Ampera/Volt und Elektromobilität allgemein

Re: eRuda 2017

Beitragvon Mütze404 » 25. Sep 2017 09:12

Menergy hat geschrieben: Nächstes Mal werde ich die Übernachtung anders gestalten, damit ich noch mehr mitbekomme.


Das schreit nach einer weiteren Matratze für den Kofferraum :lol:
1G0R86E46CU109801
Benutzeravatar
Mütze404
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 106
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt

Re: eRuda 2018

Beitragvon Menergy » 25. Sep 2017 13:12

Die Anmeldung für eRuda 2018, 5.-7.10., ist ja schon möglich. Fällt aber auch noch ins letzte Wiesn Wochenende :? , was die Übernachtungsmöglichkeiten wieder einschränkt. Matratze ist für mich/uns keine Option (oh my back :o ).
Muss erst eine Team Anmeldung erfolgen oder kann man sich auch jetzt, bis 30.9.2017 für 9,90 anmelden?
Sonnige Grüße, Menergy :ugeek:
Benutzeravatar
Menergy
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 26
Registriert: 29. Dez 2016 09:57

Re: eRuda 2017

Beitragvon Markus Dippold » 25. Sep 2017 14:49

Das Team wird wieder "Ampera Forum-Team" heißen.

Ich mache das heute Abend noch ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3144
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: eRuda 2017

Beitragvon Markus Dippold » 25. Sep 2017 17:03

Da geht's weiter für die 2018er eRuda:
viewtopic.php?f=4&t=5136
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3144
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: eRuda 2017

Beitragvon schneeflocke » 25. Sep 2017 18:01

Hallo Markus,
Auch wir sind gestern Abend trotz Stau bei Büchsenlicht zu Hause angekommen. Wir hatten ein tolles Wochenende mit viel Eindrücken und auch Erfahrungsaustausch. Dir, Markus, ein herzliches Dankeschön für all Deine Mühen und Plagen beim Organisieren dieses Wochenendes. Wir werden nächstes Jahr wieder kommen und werden bis dahin versuchen, das Paar aus Wangen mit zwei Amperas, welches wir in Landsberg kennengelernt haben, dazu zu gewinnen. Anmeldung zur nächsten eRUDA erfolgt noch diese Woche.
Liebe Grüße von Claudia und Thilo.
LG
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“
(Willy Brandt)


Ampera EPionier (05/2012; ...CU117...)
Benutzeravatar
schneeflocke
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 658
Registriert: 10. Nov 2011 22:09
Wohnort: Oberschwaben
Verbrauch

Re: eRuda 2017

Beitragvon DAIK395 » 25. Sep 2017 19:50

Hallo zusammen!

eRUDA 2017 war was besonderes in vielen Aspekten. Aber eins nach dem anderen...

Bild

Herausforderung
370 km elektrisch mit Ampera aus Darmstadt nach Fürstenfeldbruck zu fahren, war bisher eine ungelöste Aufgabe. Evgeniy und ich haben uns die Aufgabe gegeben die Machbarkeit zu beweisen. Der Routenplaner vom Portal goingelectric.de hat uns dabei SEHR geholfen. Mit der Reichweite-Einstellung von 70 km waren es 5 Ladehalten mit den öffentlichen Ladesäulen mit der Typ2-Steckdose: Miltenberg, Bad Mergentheim, Insingen, Nördlingen, Aindling.

Gesamt ca. 23 Stunden
Fahrzeit ca. 8 Stunden
Ladezeit ca. 15 Stunden

Bei den nicht-sommerlichen Temperaturen und einer ständigen Steigung war die Auswahl der Reichweite von 70 km ziemlich riskant (siehe Höhenprofil).

Bild

Bei Nördlingen sind wir mit nur 1 km Restreichweite gelandet. Glücklich für unsere Unternehmung ausgegangen! Dafür mussten wir wirklich mit max. 60 km/h auf der Bundesstrasse fahren. Die LKW-Fahrer waren sehr unglücklich darüber und haben uns am Ende aggressiv überholt.

Kalte Übernachtung bei +4 Grad mit etwas Zeit zum DVD anschauen:
Bild Bild
Schlafen auf den forderen Sitzen ist nicht besonders bequem, aber es geht wenn es sein muss...

Tourismus
Schöne Städte! Miltenberg, Nördlingen! Da will ich nochmal hin. Auch genug Zeit, um lokale Cafes zu besuchen.

Bild Bild

Kloster Fürstenfeld
Angereist am Freitag Nachmittag standen schon viele Amperas im schönen Kloster Fürstenfeld. Noch nie habe ich so viele auf einmal gesehen! Schönes Gefühl! :)

Bild Bild

So viele Farben! Schöne Farben!
Bild Bild Bild

Die Rallye: Tag 1
Das was wie Frühstuck aussieht, war eigentlich eine Team-Besprechung. Die Strecken kennen wir vom Vorjahr schon. Tag 1: 60 km zum Landsberg – 30 km zum Flugplatz und 10 km zum Kloster Fürstenfeld zurück.
Bild Bild Bild Bild

Highlight: Flug-Show
Die Organisatoren haben mit der Auswahl des Flugplatzes ein Highlight geschaffen. Es war eine sehr interessante Flug-Show und ich fühlte mich wirklich besonders bei der Rundgang-Fahrt direkt am Flugplatz.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Essen
Gute Idee mit der gemeinsamen Bestellung von Pizza am Freitag und ein TOLLES Restaurant direkt im Kloster! Das war sehr lecker und schön, und gute Gespräche mit den Ampera-Leuten!

Bild

Übernachtung
Eine Überraschung! Der Thomas aus HDH hat zufällig den selben Hotel gebucht UND da gab es auch Strom am Parkplatz! Das ist das beste was es geben kann für den Ampera-Fahrer! Morgens immer volle Batterie! ;)

Bild

Obwohl es unerwünhsct ist, eine Kolonne zu bilden, sind wir beide Tage zusammen mit Thomas und Andi die Strecken gefahren! Schön!

Tag 2
Schon am Tag 2 hatten wir 500 km rein elektrisch abgelegt! Insgesamt war es 620 km... Ein absoluter Rekord für mich!
Bild Bild

Trommeln war lustig! :)

Bild Bild

Hyundai Ioniq war für mich eine überraschende Neuigkeit. Das Auto sieht nicht viel anders als Ampera, kostet sogar weniger, wird als Plug-In oder rein elektrsich angeboten... So sieht für mich ein Nachfolger von Opel Ampera aus. Ioniq hat em Ende auch viele Preise bei eRUDA gesammelt. Interessant fand ich, dass letztes Jahr noch keine Ioniqs am eRUDA teilgenommen haben und dieses Jahr schon direkt um 10 Autos...

Abschliessend. Ich war sehr froh dass ich diesen laaaangen Weg gefahren bin. Es machte viel Spass Euch alle kennezulernen bzw. die alten Gesichter nochmal zu sehen! Das Wetter war SEHR gut! Und es muss so bleiben, denn das macht unheimlich viel Spass! Die selben Strecken waren nicht mehr so herausfordernd... Ampera hat diesmal KEINE Preise gewonnen... Deswegen mein Vorschlag: nächstes Jahr müssen wir 2 Kategorien für Ampera-Fahrer organisieren: 1. Der schnellste (richtet sich nach Zeit der Fahrt); 2. Der ökonomischste (richtet sich nach verbrauchte kWh).

Bild

Ein schönes Event!
Zuletzt geändert von DAIK395 am 25. Sep 2017 20:59, insgesamt 8-mal geändert.
Beste Grüße!
Leonid
Benutzeravatar
DAIK395
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jun 2016 21:04
Wohnort: Darmstadt

Re: eRuda 2017

Beitragvon Markus Dippold » 25. Sep 2017 19:57

Schöne Bilder.
Ich muß meine paar wenigen noch sortieren.

Ja, nicht die vergleichsweise geringe E-Reichweite des Ampera ist das Problem, sondern die lange Ladeszeit.
Ich war nach 13.5 Stunden in Erlangen (Ladeverteiler etc. ins Vereinsheim bringen), hätte sofort weiter nach Forchheim fahren können, der Strom hätte gereicht. Aber in Erlangen kann ich kostenlos laden ... :mrgreen:

Ich habe meine Route auch mit GoingElectric geplant. Ladehalte hatte ich hinwärts in Rummelsberg, Beilngries, Neuburg/Donau und Meitingen. Heimwärts fast die gleiche Route zurück (der Schlenker über das Vereinsheim).

Jo, mal sehen, ob wir die Anzahl der Amperas (und Volts, natürlich, die werden nicht vergessen) nächstes Jahr noch toppen können ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
94351km elektrisch, 15.81kWh/100km ab Akku
15229km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.84l

Stand 30.11.2017

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3144
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: eRuda 2017

Beitragvon BlauerAmpera » 27. Sep 2017 19:49

von mir auch prima Bilder
vor allem der Rote+Blaue ;)
Ampera Komfort, Dunkelblau, Modelljahr DU-2013, EZ-2014
Benutzeravatar
BlauerAmpera
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 10
Registriert: 28. Jun 2016 19:05
Wohnort: Thüringen

Re: eRuda 2017

Beitragvon von Gestern » 29. Sep 2017 19:38

BlauerAmpera hat geschrieben:von mir auch prima Bilder
vor allem der Rote+Blaue ;)

auch von mir noch ein Bild hinterher...
BlauerAmpera.jpg
BlauerAmpera.jpg (203.02 KiB) 11571-mal betrachtet

Tolle blaue Farbe!
Und nicht vergessen: imThüringer Wald Reklame für E-Autos machen. Dort gibt es noch viel zu wenige!
Das Rekuperieren beim Bergauf-Bergab sticht jeden Verbrenner aus!
Viele Grüße aus Oberbayern
Erstauto für Kurzstrecke: Smart ed. Nur für Urlaubsfahrten: "Rentner-A-Klasse".
Benutzeravatar
von Gestern
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 172
Registriert: 21. Mär 2015 11:56
Wohnort: 83022 Rosenheim

Re: eRuda 2017

Beitragvon LambdaCore 21 » 29. Sep 2017 22:31

Schöne Bilder, danke für die Eindrücke! :)
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1054
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Messen und Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron