MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Hier dürfen Autos oder Zubehör gekauft oder verkauft werden! Die Gelegenheit für Ampera-Fahrer und jene, die es werden wollen!
EDGE
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 15. Dez 2013 22:50
Wohnort: Neukirchen an der Enknach (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von EDGE »

... mir ist schon klar, dass aus diesem Forum hier wohl keiner mehr seinen AMPERA veräussern will (ausser die Glücklichen bei denen es auch noch für einen Tesla reicht).

Trotzdem:
hat jemand einen Tipp für einen preiswerten gebrauchten AMPERA mir DU... Fahrgestellnummer ?
Wenn möglich in Österreich oder Bayern, gerne auch einen Vorführer.
Idealvorstellung "schneeweiss" mit weissen oder roten Streifen im Leder (möglichst nicht nur das "fade" grau)

Grüße aus Österreich
( PG-bike 45 km/h mit 1,2 kW, ... noch kein Ampera, aber bald ! )
martinsergio
500 kW - overdrive
Beiträge: 765
Registriert: 29. Nov 2012 13:15
Wohnort: Schalchen
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von martinsergio »

Unser VFW ist Erstanmeldung 07/12 (Modelljahr 2013, also umschaltbar auf -10°), mit 22.275 km, in schwarz :? falls Interesse besteht melde dich einfach bei mir unter m.duron@opel-autohof.at, bezüglich Preis kann ich im Moment noch nichts sagen, muss erst mal mit der Geschäftsleitung sprechen. :?:
EDGE
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 15. Dez 2013 22:50
Wohnort: Neukirchen an der Enknach (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von EDGE »

Hallo Martin !

Danke für die Antwort.
Ist das der da ?
Zitat:
"Unser Ampera wird jetzt von mir Liebevoll die Diva genannt, Samstag bei den Schwiegereltern im Hof noch etwas ausgeladen (bescheuert geparkt, die komplette einfahrt blockiert) nach fünf Minuten wieder eingestiegen, dann kam schon die Meldung, Lenkradschloss prüfen und nichts ging mehr. Kein Ausschalten möglich, mit der Fernbedienung zu und wieder aufgesperrt, 5 Sek. den Einschalter gedrückt usw., dann plötzlich konnte ich Ihn/Sie wieder ausschalten. "
( PG-bike 45 km/h mit 1,2 kW, ... noch kein Ampera, aber bald ! )
Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von Cyberjack »

Diese Zickigkeiten hat wohl jeder Amperabesitzer schon mal gehabt, das würde ich nicht auf ein bestimmtes Fahrzeug beziehen. :lol:

Achte jedenfalls auf das "DU....." in der Fahrgestellnummer. Alles andere ist kein Modelljahr 2013, sondern bestenfalls 2012.5

M.
martinsergio
500 kW - overdrive
Beiträge: 765
Registriert: 29. Nov 2012 13:15
Wohnort: Schalchen
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von martinsergio »

Ja genau, fahre den seit wir Ihnen angemeldet haben und eigentlich ausschließlich ich ;) War kein Leihwagen oder so und die Probefahrten hielten sich auch in Grenzen, außerdem war ich da immer dabei. Die Macken sind aber alle ausgemerzt und es gibt eigentlich nichts mehr zu beanstanden. Service wurde im August 2013 durchgeführt, Anschlussgarantie ist auch dabei, Winter und Sommerräder sind noch sehr gut.
EDGE
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 15. Dez 2013 22:50
Wohnort: Neukirchen an der Enknach (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von EDGE »

Danke für die Tipps
und danke an marinsergio für das Angebot (ich werde aber doch bei der Farbe weiss bleiben).

Ich habe mittlerweile auch einen weissen Probegefahren und war recht begeistert.
Der Wagen war allerdings ein Mietwagen und wurde wohl entsprechend auf Autobahnen geheizt, ein Lebensdauerverbrauch von 6,7 l/100km bei 25.000 km klingt nicht so gut oder ?

Irritiert hat mich auch, dass er bei vollgeladenem Akku vor der Abfahrt nur eine Reichweite von 48km anzeigte.
Ist das wirklich so, dass hier die zu erwartende Reichweite in Abhängigkeit der bisherigen Fahrweise angezeigt wird wie der Verkäufer behauptet und sich das bei schonenderer Fahrweise wieder erhöht ?

Bei meiner ca. 50km Proberunde habe ich dann laut Anzeige 1,8l/100km bzw.0,75l + 9,2kWh verbraucht (ich habe auf Autobahn und Landstrasse Teilstrecken auf HOLD gewählt). Das wird mit etwas Übung sicher noch besser :-)

Wie oft hätte während der 2 Jahre, die der Wagen alt ist und ca. 25tkm ein Service erfolgen müssen ?
Auf welche Update-Arbeiten muss ich achten ? Werden die im Serviveheft eingetragen ?
( PG-bike 45 km/h mit 1,2 kW, ... noch kein Ampera, aber bald ! )
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3992
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von Markus Dippold »

EDGE hat geschrieben:Der Wagen war allerdings ein Mietwagen und wurde wohl entsprechend auf Autobahnen geheizt, ein Lebensdauerverbrauch von 6,7 l/100km bei 25.000 km klingt nicht so gut oder ?
Ja, das ist schon ziemlich viel.
Ist das der Ampera, den du kaufen willst?
EDGE hat geschrieben:Irritiert hat mich auch, dass er bei vollgeladenem Akku vor der Abfahrt nur eine Reichweite von 48km anzeigte.
Ist das wirklich so, dass hier die zu erwartende Reichweite in Abhängigkeit der bisherigen Fahrweise angezeigt wird wie der Verkäufer behauptet und sich das bei schonenderer Fahrweise wieder erhöht ?
Ja, stimmt. Wenn du die nächsten 100km sparsamer gefahren bist, dann erhöht sich auch die prognostizierte Reichweite wieder.
Zur Zeit, wenn ich die Heizung auch laufen habe, schwankt das bei mir immer so um die 50km herum. Kaum fahre ich mal alleine und schalte die Heizung nur minimal ein, sind es am nächsten Tag schon 2-3km mehr, die angezeigt werden.
EDGE hat geschrieben:Bei meiner ca. 50km Proberunde habe ich dann laut Anzeige 1,8l/100km bzw.0,75l + 9,2kWh verbraucht (ich habe auf Autobahn und Landstrasse Teilstrecken auf HOLD gewählt). Das wird mit etwas Übung sicher noch besser :-)
Kommt halt auch darauf an, ob du die Heizung eingeschaltet hattest.
Im Sommer bekomme ich problemlos, ohne mir viel Mühe zu geben, auch inkl. ca. 50% Autobahnanteil (95km/h) rund 80km mit einer Akkuladung hin.
EDGE hat geschrieben:Wie oft hätte während der 2 Jahre, die der Wagen alt ist und ca. 25tkm ein Service erfolgen müssen ?
Auf welche Update-Arbeiten muss ich achten ? Werden die im Serviveheft eingetragen ?
Für 2 Jahre müßten 2 Inspektionen durchgeführt worden sein. Bzw. eben einmal im Jahr. Ölwechsel lasse ich stur nach Anzeige machen (also bisher noch nie, das nächste Mal auch noch nicht).

Updates weiß ich nicht, was es da alles gegeben hat.
Ich weiß, daß die Metall-Klammer über dem Einfüllstutzen des Akku-Kühlmittels vorhanden sein muß. Das war mal eine Nachrüstung.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
133088km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
18313km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.74l

Stand 31.10.2020

Meine Solaranlage
EDGE
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 15. Dez 2013 22:50
Wohnort: Neukirchen an der Enknach (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von EDGE »

Herzlichen Dank für die ausführlichen Antworten !

Ja, das wird mein Wagen werden, ist weiss mit auch innen weissen Applikationen (leider nicht mit der weissen Mittelkonsole, wie dies hier im Forum auch schon abgebildet zu sehen war).
Beim Kauf (OPEL Händler, der den Wagen aus der Opel-Börse hat) kaufe ich noch die 2-jährige Neuwagen-Anschlussgarantie dazu (kostet 562,- für 2 Jahre), dann sollte ich bis Ende 2015 sorgenfrei sein.

Im Service-Heft ist scheinbar aber gar nichts abgestempelt (kann das sein dass Autovermieter hier so schlampig sein können und gar keinen Service machen ?).
Die Klammer am linken Ausgleichsbehälter ist drauf, damit muss ja einmal was gemacht worden sein !?
Der Flüssigkeitsstand ist allerdings unter der Kante - das wird aber aufgefüllt auf 1cm über Kante, wie hier im Forum beschrieben.
Und beim Öl zeigt er ja auch noch Restkapazität 85% (obwohl es nicht mehr hell, sondern bereits dunkel ist - weil eben viel mit RE gefahren).

Da ein Markenhändler beim Verkauf ohnehin einen Auslieferungs-Service machen (lassen) muss, mache ich mir derzeit da vielleicht zu große Sorgen wegen Servicemangel oder Wartungsstau.

Bei der Probefahrt hatte ich Heizung auf MIN und Sitzheitzung eine zeitlang auf 1, insgesamt angenehmes Klima innen.
( PG-bike 45 km/h mit 1,2 kW, ... noch kein Ampera, aber bald ! )
Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von Cyberjack »

Sehr schön, wie meiner. Das mit den Stempeln würde ich noch klären. Ansonsten gabs für 2012er noch die Aktion mit dem Kühlergitter, Update fürs Navi, Aktion Parkbremse und eine evtl. schlecht aufgehende Ladeklappe (wird mit einem Spray behandelt). Die genannten Sachen wurden aber nur bei Beanstandung durch den Kunden gemacht. Es würde auch nicht schaden das Auto beim FOH mal online an die Diagnosesoftware zu hängen und evtl. verfügbare Updates einzuspielen. Ach ja, und der DAB-Tuner wird in Kulanz gegen einen DAB+-fähigen getauscht, sofern vorhanden.

M.
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3992
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: MY13 DU.. OPEL AMPERA gesucht

Beitrag von Markus Dippold »

EDGE hat geschrieben:(leider nicht mit der weissen Mittelkonsole, wie dies hier im Forum auch schon abgebildet zu sehen war).
Das war ein Eigenumbau. Teiletausch mit einem Volt.
Hätte ich auch gerne, sieht gut aus.
Cyberjack hat geschrieben:... und eine evtl. schlecht aufgehende Ladeklappe (wird mit einem Spray behandelt)
Silikon-Spray. Habe meinen erst gestern wieder damit behandelt. Jetzt flutscht es wieder.
Muß man wohl so zwei- bis dreimal im Jahr machen.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
133088km elektrisch, 15.93kWh/100km ab Akku
18313km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.74l

Stand 31.10.2020

Meine Solaranlage
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste