Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Antworten
db1nto
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 7. Jan 2015 10:30
Kontaktdaten:

Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von db1nto »

Hallo zusammen,

heute hole ich meinen "neuen" gebrauchten Ampera ePionier Edition EZ 12/2011 (Modell 2012) ab.
Mal schauen, ob ich auch was "gutes" für euch tun kann.

Ich habe bisher 6 Hybrid-Fahrzeuge gefahren.
1 x Prius II
3 x Prius III
1 x Lexus GS 450h
1 x Lexus LS 600h (Luxus Hybrid)

Ich bin selbst gelernter Techniker und Funkamateur. Scheue mich nicht vor technischen Modifikationen am Fahrzeug und habe auch schon an meinen bisherigen Fahrzeugen technische Änderungen vorgenommen, welche laut Hersteller nicht möglich waren :)

Freue mich auf den Ampera und regen Austausch hier!

Gruß Taner
Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2392
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von Michel-2014 »

Du hast einen interessanten Werdegang der Fahrzeuge ! Was hast du denn verändert?
Kleiner Stromer ;-)
bash_m
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 192
Registriert: 18. Nov 2013 20:00
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von bash_m »

Willkommen!

Was schwebt dir denn vor zu modifizieren?
db1nto
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 7. Jan 2015 10:30
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von db1nto »

Hallo,

also bei einem Prius 3 habe ich ein original Navi nachgerüstet. Incl. Umau der Fahrzeugseitigen Kabel und Stecker.
Die Integration des Head Up Displays hat auch funktioniert (Navi Pfeile in der Scheibe).
Herausforderung war auch noch dass ich ein Navi aus ebay UK ersteigert hatte und nicht daran gedacht habe, dass die da oben RECHTSLENKER haben und alles im Cockpit Spiegelverkehrt ist.
Ich musste also auch die Blende des Navis bearbeiten, damit es überhaupt mechanisch rein gepasst hat...
Hat aber geklappt und sah auch original aus.

Die Nächste Modifikation war beim LS 600hL den SPURHALTE-Assistenten zu finden und zu aktivieren.
Der wurde beim LS 600 hL nicht angeboten, bei den nicht hybriden aber schon.
Grund war letztendlich der LED Scheinwerfer welcher kein Infrarot Licht emittiert und somit die Kamera's Nachts die Spur nicht sehen konnte.

Am Ampera wäre ich erstmal froh, wenn ich die Vorklimatisierung anderweitig steuern könnte als über die Fernbedienung. Quasi als Standheizung.

Der Bedarf ist da, diese Forderung habe ich schon öfter hier gelesen.

Ich habe die Infotech Seite von OPEL schon mal gefunden:
https://www.gme-infotech.com/info.html

Dort gibt es alle Dokus, die dafür nötig wären. Mal sehen wenn ich mal Zeit habe, dann schaue ich mir das mal an :)

Ansonsten mal schauen. Bei Toyota konnte ich mit einem günstigen Nachbau OBD Dongle die Steuergeräte programmieren (nicht nur die Standard OBD Daten auslesen und Fehler löschen).

Gibts so was auch für den Ampi? Habe mich damit noch nicht befasst.

Gruß Taner
Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von Cyberjack »

Ein Nachbau MDI kostet etwa 300€

http://www.obd2tool.com/goods-1621-GM+M ... +tool.html

M.
db1nto
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 7. Jan 2015 10:30
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von db1nto »

Danke,

ganz schön teuer :?
Den benötigt man viel zu selten...

Für den Prius habe ich eines für 50€ gehabt und der hat natürlich auch beim LS 600 funktioniert.
Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von Cyberjack »

GM macht leider viel schon online, soweit ist Toyota da (noch) nicht.
Dadurch gibt es leider auch keine Lowcost-OEM Lösung für einen Schrauber, der außerhalb der Garantie etwas machen möchte. Ob man das aufgrund der Komplexität des Volt/Ampera auch möchte, steht auf einem anderen Blatt. Ein Prius ist jedenfalls einfacher gestrickt, ich hab selber noch einen NHW11 und hatte sowohl NHW20 als auch ZHW30.

M.
db1nto
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 176
Registriert: 7. Jan 2015 10:30
Kontaktdaten:

Re: Nach SECHS Hybriden nun ein weiterer Ampera in Nürnberg

Beitrag von db1nto »

So, wie versprochen habe ich meinen ersten "Beitrag" zum Ampera geleistet. Ein Eigenbau Ladekabel (16A) mit ICCB (also Elektronik im Griff, ohne Ziegelstein).
Incl. aller Kosten unter 130€

Hier gehts lang: viewtopic.php?f=37&t=3378

Gruß Taner
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste