Servus zusammen vom Aspiranten!

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
eMarc
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2015 13:32
Kontaktdaten:

Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von eMarc »

Gerade ging ein Jahr mit einem fehlerfreien, vollausgestatteten 2010er Prius III zu Ende. War und ist ein tolles Auto, kann ich nur empfehlen. Nur möchte ich fortan auf's Gas treten können, ohne dass der Benziner zwangsläufig anspringt. Oder dies zur Unzeit tut, etwa beim warten an der roten Ampel - wie es der Prius macht, wenn er feststellt: "es droht aus 2 verbleibenden Batterie-Balken einer zu werden, das muss verhindert werden ... bis es wieder 3 sind!".

Bin inzwischen einen Nissan Leaf für 2 Tage probegefahren und begeistert, wie raketenhaft und reuefrei man damit in der Stadt unterwegs ist! Leider war die Zeit auch von range anxiety geprägt. Erst einmal war ich enttäuscht, als ich den Leaf über Nacht voll geladen hatte und beim Einsteigen 163 km Reichweite angezeigt wurden - im Juli, ohne Klima, im Eco-Modus! Wann, bitteschön, sind dann die versprochenen 199 zu erreichen? Gut, die Anzeige ging dann mal rauf auf 180, als der Leaf merkte, dass ich in der Stadt herumschlich. Den geplanten Tagesausflug fuhr ich aber sicherheitshalber mit nur 100 km/h auf der Autobahn, ohne Klima (trotz Hitze), um bei der Heimfahrt dann Saft für 130 km/h übrig zu haben. Hatte ich nicht ... fuhr wieder mit 100 km/h zurück, ohne Klima :-/. Steckte den Leaf mit 20 Rest-km an und musste 3 Stunden warten, bis ich knapp 60 km für einen abendlichen Besuch beisammen hatte. Vielleicht hätte man mir ein besseres als das sogenannte "Notladekabel" mitgeben sollen für eine bessere user experience ...

Den Ampera bin ich auch schon probegefahren, allerdings nur kurz, nur in der Stadt und nur auf Strom. Sehr lustig zu fahren! Hoffe nur, dass er auf REX halbwegs leise bleibt, bei 130 km/h.

Zwei, drei Dinge sind mir nach dem Durchforsten diverser Threads hier noch nicht völlig klar, vielleicht kann mich jemand kurz aufklären:

1. Kann ich den Ampera an der Steckdose für den kalten Wintermorgen zeitgesteuert vorheizen und dann verbrennerfrei 10 km zurücklegen? Auch bei Minusgraden? Wie funktioniert die Kommunikation mit dem Auto? Oder muss ich da eine Zeitschaltuhr im Auto bedienen? Das Carport ist 30 m von der Wohnung weg.

2. Was kostet ein Ladekabel, mit dem ich meine Starkstromsteckdose (CEE rot) nützen kann und wie heißt sowas? In der Arbeit kann ich bei einem Verlängerungs-Schuko anstecken.

3. Würdet ihr eher einen 2012er mit Vollausstattung und ein paar Kilometern mehr am Tacho nehmen oder einen 2013er mit 20.000 km, dafür ohne Rückfahrcam, Leder und Bose? Im Hinblick auf den Wiederverkaufswert.

Grüße aus Grambach bei Graz!

Marc
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1672
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von Martin »

Moin und herzlich Willkommen.
zu 1. Bei -4 Grad geht der Rex an, ab und zu. Kann man nicht verhindern

Zu 2. Der Ampera nutzt nur 230V. Ein größerer Stecker bringt nur mehr Sicherheit und höhere Stromtragfähigkeit.
Ich würde empfehlen den schuko vom ladekabel gegen dein cee stecker zu tauschen und ein adapterkabel schuko auf cee mitnehmen.

Zu 3. Auf rückfahrkamera und Bose würde ich nicht verzichten wollen.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1891
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von Nachbars Lumpi »

Vor allem nicht auf die Rückfahrkamera. Die hat mich schon einige male vor schlimmeren bewahrt.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
Beiträge: 859
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von georgk111 »

Nur möchte ich fortan auf's Gas treten können, ohne dass der Benziner zwangsläufig anspringt. Oder dies zur Unzeit tut, etwa beim warten an der roten Ampel - wie es der Prius macht,
Dann brauchst du ein 2013er Modell, dass schon die Einstellung -10/+2°C hat. Dann springt er auch bei der Ampel erst unter -10°C an.

Andererseits: Wenn sich aber einen Ampera kaufen und dadurch die Klimaerwärmung zurückgeht, kann man Kälteperioden unter -10°C womöglich nicht mehr ausschließen :mrgreen:
|| I am from Austria ||
bash_m
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 192
Registriert: 18. Nov 2013 20:00
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von bash_m »

Zu 1.
Du kannst einstellen, wann der Akku voll sein soll. Die Vorklimatisierung wird über den Auto Schlüssel gestartet. Das funktioniert auch durch Fenster +40m durch den Garten und letztendlich durch die Garagenwand. Du kannst dann 50-60km verbrennerfrei zurücklegen.

3. Ich würde nicht auf die Cam und Bose verzichten.
Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1089
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von Joachim »

zu 1: Zeitgesteuerte Vorklimatisierung geht nicht! Nur via Schlüssel, dann wird max. 10 Minuten klimatisiert. Je nach vorher eingestellter Temp. und Aussentemp.: heizen oder kühlen.

zu 2: CEE Rot sind 3 Phasen. Das bringt beim Ampera nichts, der kann nur mit einer Phase geladen werden:
- Mit dem originalen mobilen Ladekabel mit Schukostecker mit 6 A in max. 10 Stunden oder 10 A in max. 6 Stunden.
- Mit einer „Heimladestation“ fest verdrahtet (ohne Stecker) mit 16 A in max. 4 Stunden.
- Mit einem „Fremd“- oder modifizierten Ladegerät mit CEE blau mit max. 16 A in max. 4 Stunden.

zu 3: Kamera nach hinten ist Pflicht! ;)
(So schlecht ist die Sicht nach hinten).
eMarc
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2015 13:32
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von eMarc »

Vielen Dank für eure Kommentare!

Werde wohl eurem Rat und meiner Neigung zur Vollausstattung folgen ;-). An Rückfahrcam und Keyless Go hab ich mich eh schon beim Prius III so gewöhnt, dass ich alles andere für rückständig halte.

Was meint ihr, habe ich Chancen, dass die Schlüssel-Fernbedienung für die Vorklimatisierung bei mir funktioniert, ohne die Wohnung zu verlassen? Der Garten im Süden wird durch eine Carportwand begrenzt, ich könnte mir vorstellen, dass die als Spiegel fungiert. Direkten Sichtkontakt gibt's jedenfalls nicht.

Verstehe ich das richtig - ob meine Schuko-Dose mit 6, 10 oder 16 Ampere lädt, hängt davon ab, wie sie ehedem vom Elektriker schicksalsbestimmend ausgelegt wurde, oder? Und ist es also so, dass man aus einer 6-Ampere-Schuko mit einer Wallbox doch irgendwie mehr rauskriegt?
Dateianhänge
Lageplan (Large) (Medium).JPG
Lageplan (Large) (Medium).JPG (238.19 KiB) 2949 mal betrachtet
Benutzeravatar
VoltIhrAmpera?
500 kW - overdrive
Beiträge: 864
Registriert: 22. Jul 2012 09:11
Wohnort: Burgenland - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von VoltIhrAmpera? »

Hi eMarc,

Willkommen hier im nächsten Forum. Wir haben ja bereits im GE miteinander geschrieben.
Ich habe einen spät2012er Volt, da kann ich an der Opel-Box Original zwischen 6 und 10a einstellen. Nach Modifikationen hier im Forum geht das nun einstellbar auf 6 10 13 und 16a. Deine Schukow dürfte mit 16a abgesichert sein, ob auch 16a problemlos geht, musst du probieren-hängt von der Qualität der bei dir verbauten Komponenten ab. Bei geht's auch an Schuko problemlos, ich habe aber wegen der dickeren Zuleitung meine beiden Lader je an eine Cee rot gehängt.

Gruß Chris
Glücklicher Volt-Pilot seit Februar 2013

Modell 2012
eMarc
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jun 2015 13:32
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von eMarc »

Ah - ZeroChris ;-) danke & Grüße!
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1672
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Servus zusammen vom Aspiranten!

Beitrag von Martin »

Es ist eine Funkfernbedienung, von daher ist direkter sichtkontakt oder Spiegel eh Wurst.
;)
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste