BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
Benutzeravatar
Harro Kunz
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 12. Jan 2012 14:18
Kontaktdaten:

BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Harro Kunz » 3. Apr 2012 14:48

Nachdem ich meinen AMPERA nun schon mehr als einen Monat habe und eine Fahrleistung von gut 1000km bei einem Benzinverbrauch von 1,5 L !!!! erreicht habe, kennt meine Begeisterung kaum noch Grenzen !!!

Der AMPERA ist ein derart intelligentes Auto, man lernt es jeden Tag besser kennen.
Keine Kinderkrankheiten, kein Pfusch, alles alles super bisher.

Wenn das Projekt AMPERA ein richtiger Erfolg werden soll, dann müssen wir alle unsere Begeisterung auch zeigen und mitteilen.
Jeder von uns sollte hier mithelfen! Nur gemeinsam sind wir stark !

In diesem Sinne , teilt bitte hier allen mit was Euch so gut gefällt am Projekt "AMPERA" ,
Euer Harro.
www.meinampera.de

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 818
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Ampera-Fan » 3. Apr 2012 15:20

hallo Harro,

wäre mal interessant, wieviele kWh du bisher gebraucht hast für diese 1000 km.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 71265 km: ca. 21,8 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (80,6%/19,4%) - 57450 km mit 9535 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 13815 km mit 757 ltr.=5,5 ltr./100km (Stand:28.10.2019)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Benutzeravatar
Markus I.
500 kW - overdrive
Beiträge: 719
Registriert: 8. Aug 2011 22:23
Wohnort: Geographischer Mittelpunkt von Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Markus I. » 3. Apr 2012 15:55

Hallo Harro,

es ist eine Freude, die Begeisterung nachzuempfinden, die dein Beitrag ausstrahlt.

Mich überzeugt bei Ampera/Volt ganz klar die Verbindung von drei Punkten:

- lautlose und drehmomentstarke Fortbewegung - konstant, d.h. nicht nur bei sanftem Gasfuß und für 1-3 Kilometer
- dabei die konkurrenzlose Energieeffizienz des E-Antriebs
- und das RE-Prinzip, das Reichweitenplanungen erspart.

Grüße!

Markus

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Aaamperaaa » 3. Apr 2012 22:03

Hallo,

auch meine Begeisterung hat bisher nicht nachgelassen. Jeden Abend wenn noch Strom in der Batterie ist, überlege ich mir krampfhaft, wo ich jetzt noch hinfahren könnte. So ein Verhalten kenne ich von mir sonst nicht. Wenn ich zurückdenke wann das schon einmal so ähnlich war, dann lande ich 30 Jahre zurück in der Zeit wo ich als 19 jähriger mit dem Motorrad sinnfrei durch die Welt gekurvt bin. Damals war der Weg das Ziel. Heute bin auch schon bald wieder soweit. Ich hoffe die Euphorie lässt zumindest noch ein wenig nach.

Was mir besonders gefällt:
- Das lautlose Gleiten
- Die Möglichkeit die Energie beim Bremsen wieder zurück zu holen.
- Das Drehmoment
- Die Leistungsreserven, die jederzeit abrufbar sind.
- Der Range-Extender, der einem die Sicherheit gibt überall hinzukommen.
- Dass ich meine "Stammtankstelle" nie mehr aufsuchen werde. (Ich tanke nur, wenn ich weiter weg fahre, irgendwo auf der Autobahn). Kürzlich wollte ich den Luftdruck in den Reifen erhöhen und brachte es nicht übers Herz bei meiner Stammtankstelle vorzufahren. Ich habe mir einen kleinen Elektrokompressor (30 Euro) gekauft und kann das nun zu Hause erledigen.
- Das futuristische Cockpit

Viele Grüße
Aaamperaaa

Tachy
500 kW - overdrive
Beiträge: 1396
Registriert: 7. Aug 2011 13:16
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Tachy » 3. Apr 2012 22:17

Tankstelle? Was ist das?

Das muss irgendein Relikt aus dem 20. Jahrhundert sein....

Sind das nicht die Läden, die auch nachts auf haben?

;-)
Gruß, Johannes
Opel Ampera Forum - Admin
Ampera ePionier Edition, lithium-weiß, #6681, seit 29.12.2011
PV 6,88 kWp - eigene Solar-Überschussladesteuerung!
www.gutshof-guentert.de
Einmal elektrisch, immer elektrisch!

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von mikeljo » 3. Apr 2012 22:53

Aaamperaaa hat geschrieben:. Ich habe mir einen kleinen Elektrokompressor (30 Euro) gekauft und kann das nun zu Hause erledigen.
Wieso?
Hast du doch an Bord!
Das Teil im Kofferraum kann auch "nur" den Reifen mit Luft füllen.


Bye
Mikeljo

Von Unterwegs gesendet mit Tapatalk HD

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Aaamperaaa » 3. Apr 2012 23:03

mikeljo hat geschrieben:
Aaamperaaa hat geschrieben:. Ich habe mir einen kleinen Elektrokompressor (30 Euro) gekauft und kann das nun zu Hause erledigen.
Wieso?
Hast du doch an Bord!
Das Teil im Kofferraum kann auch "nur" den Reifen mit Luft füllen.


Bye
Mikeljo

Von Unterwegs gesendet mit Tapatalk HD
Welches Teil im Kofferraum ? Das der Ampera toll ist war mir ja schon bekannt, aber dass der einen Kompressor im Kofferraum hat ist doch sensationell.
Viele Grüsse

P.S. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich wenig bis gar nicht fürs Bordwerkzeug, Wagenheber oder Notfallset interessiere. Ich hatte noch nie eine Reifenpanne!

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Aaamperaaa » 3. Apr 2012 23:06

Tachy hat geschrieben:Tankstelle? Was ist das?

Das muss irgendein Relikt aus dem 20. Jahrhundert sein....

Sind das nicht die Läden, die auch nachts auf haben?

;-)
Ja ich glaube die verkauften doch Grillanzünder Literweise. Aber diese Art von Grillanzünder ist ja schon lange verboten. Viel zu gefährlich, wegen Stichflamme und so!

Viele Grüße
Aaamperaaa

Benutzeravatar
Harro Kunz
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 12. Jan 2012 14:18
Kontaktdaten:

Re: BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von Harro Kunz » 3. Apr 2012 23:14

Tankstelle, das ist da wo dauernd mit immer höheren Preisen Werbung gemacht wird, ich mache abends wenn ich mit dem Hund gehe immer diese erbaulichen Fotos von neuen Rekorden....http://www.meinampera.de
Harro

mikeljo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 458
Registriert: 23. Sep 2011 18:35
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

BEGEISTERUNG FÜR DEN AMPERA

Beitrag von mikeljo » 3. Apr 2012 23:23

Aaamperaaa hat geschrieben:
mikeljo hat geschrieben:
Aaamperaaa hat geschrieben:. Ich habe mir einen kleinen Elektrokompressor (30 Euro) gekauft und kann das nun zu Hause erledigen.
Wieso?
Hast du doch an Bord!
Das Teil im Kofferraum kann auch "nur" den Reifen mit Luft füllen.


Bye
Mikeljo

Von Unterwegs gesendet mit Tapatalk HD
Welches Teil im Kofferraum ? Das der Ampera toll ist war mir ja schon bekannt, aber dass der einen Kompressor im Kofferraum hat ist doch sensationell.
Viele Grüsse

P.S. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich wenig bis gar nicht fürs Bordwerkzeug, Wagenheber oder Notfallset interessiere. Ich hatte noch nie eine Reifenpanne!
Anleitung S.175. Reifenreparaturset


Bye
Mikeljo

Von Unterwegs gesendet mit Tapatalk HD

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast