Seite 2 von 3

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 5. Nov 2020 07:32
von AndiW
OK, ich schau Mal. Wird's auch als hir2 geben, denke ich.

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 5. Nov 2020 08:49
von he2lmuth
11200 Lm? Betrug!

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 5. Nov 2020 12:46
von Martin
he2lmuth hat geschrieben: 5. Nov 2020 08:49 11200 Lm? Betrug!
Mag sein, wenn zum Schluss das raus kommt wie bei den dland, passt es doch wieder :D

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 18. Dez 2020 20:24
von Opelkind
Fufu2 hat geschrieben: 4. Nov 2020 15:38 Screenshot_20201104-091502_copy_482x819.png

Suche diese scheinen rein optisch die gleichen zu sein.
Genau diese habe ich mir bestellt. Bin begeistert. Der Unerschied zu den Standard Halogen-Teelichtern ist gewaltig.

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 18. Dez 2020 22:07
von Fufu2
Das freut mich, weil ich total begeistert von den Lampen bin.
Und bis jetzt halten die Dinger.
Schöne Weihnachten und vielleicht sehen wir uns mal bei einem treffen.
Gruß Andi

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 19. Dez 2020 14:45
von Opelkind
Dir auch ein besinnliches Fest und Danke für den Tip. Bis zum nächsten Treffen :)

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 19. Dez 2020 17:56
von Ampiklaus
Warum nicht die Vosla + 120. Sind einwandfrei, nur was teuer,
67.- bei Amazon. Heller waren meine LED auch nicht.

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 19. Dez 2020 20:29
von Fufu2
Ich bin beide gefahren und die Voslar sind Teelichter dagegen.
Das einzigste ist das sie legal sind.
Gruß Andi

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 20. Dez 2020 12:16
von Martin
Wer wirklich das maximum aus den Scheinwerfer holen möchte, sollte Xenon einbauen. Da kam bisher keines der von mir getesteten LEDs ran.
Egal wie die LED gebaut ist, so ist die Lichtquelle nie im Brennpunkt des Reflektors. ;)

Re: Osram Nightbreaker-led

Verfasst: 20. Dez 2020 13:00
von he2lmuth
Sehen so aus aber von 9012 ist nichts geschrieben worden...