Mein Auto ist ganz im Dreck, was kann ich machen?

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Benutzeravatar
Mütze404
500 kW - overdrive
Beiträge: 542
Registriert: 2. Nov 2016 07:30
Wohnort: Wörrstadt
Kontaktdaten:

Re: Mein Auto ist ganz im Dreck, was kann ich machen?

Beitrag von Mütze404 »

Wie wärs mit Knete?
1G0R86E46CU109801
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 453
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Mein Auto ist ganz im Dreck, was kann ich machen?

Beitrag von akkusoon »

Mein Tipp: Orangenreiniger
https://www.jean-puetz-produkte.de/oran ... 15_36.html

Vorher auf jeden Fall an unsichtbarer Stelle auf Lackverträglichkeit prüfen. Wir machen damit seit vielen Jahren Etliches im Haushalt und an Autos.
Es ist ein Konzentrat, welches man sicher je nach zu entfernender Substanz auch verdünnt (Wasser) anwenden kann.

nie wieder fossil...
franz73
muss sich noch beweisen
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2019 08:36
Kontaktdaten:

Re: Mein Auto ist ganz im Dreck, was kann ich machen?

Beitrag von franz73 »

Einfach einen Baumharzentferner aufsprühen einwirken lassen und wegpolieren.🤗
Benutzeravatar
Capricorn
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 4
Registriert: 11. Okt 2017 10:12
Kontaktdaten:

Re: Mein Auto ist ganz im Dreck, was kann ich machen?

Beitrag von Capricorn »

Wenn einmal eine ordentliche Reinigung nichts mehr bringt, dann ist das ein ernster Fall. Ich habe diese schreckliche Erfahrung einmal gemacht. Es hatte stark geregnet und es war viel Schlamm auf der Dorfstraße. Mein Auto wurde angefahren. Ich rief meine Cousins um Hilfe. Sowohl sie als auch das Auto waren ganz im Schlamm versunken, aber ich schaffte es, mich daraus zu befreien. Dann versuchte ich verschiedene Wege, um den Schlamm am Auto loszuwerden. Am Ende riet mir mein Freund, einen speziellen Reiniger für stark verschmutzte Oberflächen zu verwenden. Werbelink entfernt Es hat perfekt geholfen. Du kannst ihn auch ausprobieren, wenn dein Auto noch mit Schlamm bedeckt ist. Er ist schnell trocknend und sorgt für eine rückstandsfreie Reinigung. Er kann die Langzeitsicherheit unterstützen, wenn du Kleber damit verwendest. Reinigen kannst du mit einem geeigneten fusselfreien Tuch oder einer Papierunterlage. Mein Auto war so schmutzig, dass ich den Reinigungsvorgang mehrmals wiederholen musste, bis es perfekt sauber war.

Edit M. Dippold: Werbelink entfernt.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste