ADAC ladekarte

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 419
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Elze
Kontaktdaten:

ADAC ladekarte

Beitrag von Das Sams »

Meine ADAC ladekarte ist heute gekommen.

Das Preismodell ist echt attraktiv 29 Cent pro kW.
Und die mitgeschickten Postkarten finde ich richtig schick ich werde mal anrufen ob es davon ein paar mehr gibt.
20190702_154511-756x1008.jpg
20190702_154511-756x1008.jpg (119 KiB) 2489 mal betrachtet
20190702_155029-756x1616.jpg
20190702_155029-756x1616.jpg (172.05 KiB) 2489 mal betrachtet
Ampera Bj 2014 Vollausstattung
Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von TaM »

:cry: und ich darf nicht mehr bei ADAC Mitglied sein
schwarzersaab
16 kWh - fährt
Beiträge: 36
Registriert: 3. Mai 2019 09:05
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von schwarzersaab »

Warum das ?
Opel Ampera - SAAB 9-5 AERO - BMW R1200R LC
Benutzeravatar
TaM
16 kWh - fährt
Beiträge: 50
Registriert: 17. Mai 2019 12:12
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von TaM »

Nicht mehr wohnhaft in DE
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 841
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von Andreas Ranftl »

Jou ich tanke auch günstig-ADAC-wer bedacht deren Zeitung liest und nicht auf billige Hausierer reinfällt bekommt auch mal Vorteile.Statt 22,35€ für 2,50€.Das ist doch was.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 340
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von NURso »

ich lade auch schon fröhlich bundesweit mit meiner Karte seit 29.05.19 <3
8-) :mrgreen:
manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von manwe »

Als Schweizer kriege ich die Karte(bzw. ADAC Mitgliedschaft) auch nicht, nutze aber gerne die ENBW Karte und App.
Kostet zwar 10 Cent mehr, bei unserem Mini Akku ist das für eine gelegentliche Auswärts Ladung aber nicht so tragisch.

Wenn ich zuverlässig laden will, dann checke ich die Stationen immer erst in der ENBW App. Bisher haben sie zu 100% funktioniert und waren frei wenn frei angezeigt.
Bei kostenlosen Ladesäulen war die Erfolgsquote in letzer Zeit eher so zwischen 50 und 75% :(
manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von manwe »

Eine kleine Ergänzung noch.
Für 5€ im Monat gibts den ENBW Tarif für Viellader der identisch ist mit dem für ADAC Mitglieder. Wenn man mehr als 50kWh pro Monat lädt, fährt man damit günstiger.
Abgesehen vom Urlaub lade ich allerdings nur selten Auswärts weshalb sich das für mich nicht lohnt.
okko
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 31. Mär 2015 21:26
Wohnort: Dillenburg, LDK
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von okko »

Da meine Frau nun auch zumindest gelegentlich außer Haus laden wird, stellt sich die Frage nach der geeignetsten Karte für die Region Mittelhessen. Wir haben eine von Vattenfall, aber bisher noch nie benutzt. In den ADAC möchte ich nicht.
Gruß

Jochen
Benutzeravatar
hauptchr
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 120
Registriert: 4. Sep 2013 10:00
Wohnort: 47877 Willich
Kontaktdaten:

Re: ADAC ladekarte

Beitrag von hauptchr »

Achtung E-Auto Fahrer - ENBW (ADAC) - BLOCKIERGEBÜHR

Wer irgendwo mit der ENBW Karte oder ADAC (über ENBW) Karte läd, muss ab 02.11.20 eine Blockiergebühr zahlen, wenn länger als 5 Stunden dort gestanden wird. Ich arbeite am Flughafen Düsseldorf. Jetzt liegt es aber in der Natur der Sache, daß die Leute, die da laden, als unsere Gäste oder Personal (ich ja auch - wobei ich nach 8-12 Stunden wiederkomme und wieder wegfahre) wegfliegen und das Auto nicht nach Ende der Ladung umparken können. Somit greift dann die Blockiergebühr. Nicht nur an ENBW Säulen, sondern auch im Roaming, z.B. am Flughafen Düsseldorf bei Einsatz der ENBW / ADAC Karte.
Ich habe bei ENBW angerufen und auf die Besonderheit von Flughafenparkhäusern hingewiesen. Ist notiert, aber nur 1 Stimme.
Aber ob sich da wieder was ändern wird ?
Mit 29 Cent/ kWh ist die ADAC Karte ja noch günstig gewesen.
Mit 10 Cent pro Minute nach 5 Stunden Standzeit dann nicht mehr.
Alternative : Vattenfall. Keine Grundgebühr . Aber kostet 39 Cent pro kWh.
Oder hat noch jemand eine Alternative ?

Für mich hat sich ADAC damit erledigt. Ich lege die Karte mal beiseite, für meinen Ampi Nachfolger... irgendwann
Ampera seit 22.11.13
PV Anlage 4.88 kWp - Ansonsten kommt Ökostrom in den Akku (ok-power-Gütesiegel)
Mein Lieblingsspruch : in thrust we trust :-)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste