Volt/Ampera Änderug der Wartungsintervalle? (Batterie Kühlflüssigkeit)

... ihr habt Fragen? Wir beraten Euch gerne
Schlimperdibix
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 5. Apr 2019 08:21
Kontaktdaten:

Re: Volt/Ampera Änderug der Wartungsintervalle? (Batterie Kühlflüssigkeit)

Beitrag von Schlimperdibix »

Markus Dippold hat geschrieben: 10. Jul 2022 20:40 Bei meinem Ampera wurde vergangene Woche die Akku-Kühlflüssigkeit gewechselt.
Kaputt kann man den Akku eigentlich nicht machen.
Aber wenn unsauber gearbeitet wird (z.B. zu viel Luft im System, nicht genug reingefüllt), kann das zur Meldung "HV-System muß gewartet werden" führen.

Ich habe es der Werkstatt eingeschärft, weil der erste Wechsel nach 5 Jahren ging gründlich schief.
Hi,
wie bekommt man am besten die Luft aus dem System?
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es ein Warungsprogramm oder so gibt, wo er sich selbst entlüftet = die Pumpe laufen lässt.
Die Frage ist, wie ruft man das auf bzw. braucht man dazu irgend ein Spezial Softwaregeöns?

Gruß
Martin
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten ;)
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 982
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Volt/Ampera Änderug der Wartungsintervalle? (Batterie Kühlflüssigkeit)

Beitrag von Andreas Ranftl »

Mit einem Vakuumbefüllgerät wird unter Unterdruck im Kühlsystem das Dexcool ins System gesaugt-anschliessend der Prüfschritt:
Fahrzeug in den Wartungsmodus versetzen. Mit dem GDS-Diagnose-Tester das Entlüftungsverfahren Kühlmittelpumpe Hybrid/EV-Batteriepaket auslösen und während des Verfahrens 381 mm (15 in Hg) Unterdruck aufrechterhalten. Die Durchführung dieses Verfahrens dauert etwa eine Stunde.
GDS ist also notwendig um die Entlüftung auszulösen und erfolgreich abzuschliessen,eine anschliessende kurvenreiche Probefahrt wäre eine Empfehlung von mir dann klappts zu 98%. ;)
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
Schlimperdibix
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 5. Apr 2019 08:21
Kontaktdaten:

Re: Volt/Ampera Änderug der Wartungsintervalle? (Batterie Kühlflüssigkeit)

Beitrag von Schlimperdibix »

Andreas Ranftl hat geschrieben: 14. Jul 2022 21:01 Mit einem Vakuumbefüllgerät wird unter Unterdruck im Kühlsystem das Dexcool ins System gesaugt-anschliessend der Prüfschritt:
Fahrzeug in den Wartungsmodus versetzen. Mit dem GDS-Diagnose-Tester das Entlüftungsverfahren Kühlmittelpumpe Hybrid/EV-Batteriepaket auslösen und während des Verfahrens 381 mm (15 in Hg) Unterdruck aufrechterhalten. Die Durchführung dieses Verfahrens dauert etwa eine Stunde.
GDS ist also notwendig um die Entlüftung auszulösen und erfolgreich abzuschliessen,eine anschliessende kurvenreiche Probefahrt wäre eine Empfehlung von mir dann klappts zu 98%. ;)
Besten Dank. Ich muss mir wirklich noch so ein GDS zulegen. Irgendwelche Empfehlungen?
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten ;)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste