Hochspannungs-Ladesystem warten

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4278
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Markus Dippold »

Wenn das Programm auch die Fehlercodes löschen kann, reicht das auch.
Ich nutze eben Torque.

Ich mußte die Prozedur nach dem Kühlmitteltausch im Mai 3 oder 4 Mal durchführen, bis dann endlich wieder Ruhe war.
Inzwischen ist seit etlichen Wochen Ruhe, der Fehler tritt nicht mehr auf.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
147721km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26746km RE-Betrieb, 6.04l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.95l

Stand 30.09.2022

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Crazy_Borg
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 11
Registriert: 1. Sep 2021 01:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Crazy_Borg »

So, Fehler liessen sich Freitag löschen, Laden geht wieder (zweimal probiert).
Bisher ist die Meldung nicht wieder gekommen.
Wahrscheinlich doch nur Luftblase.
Der 1FFF Fehler konnte aber nicht mit gelöscht werden, der ist nur auf Inactiv gesetzt.

Code: Alles auswählen

P1FFF
Raw code: 1FFF
ECU: 7EC[Archive (inactive)]
Status: Permanent
Bekommt wahrscheinlich nur die Werkstatt weg.
Aber solange der Volt lädt und die MKL aus ist mach ich dafür kein 300km Umweg zur Werkstatt.

Danke nochmal für eure Hilfe, sah hier schon wieder Rechnungen stapeln. ;)
Benutzeravatar
witt110
16 kWh - fährt
Beiträge: 43
Registriert: 20. Sep 2019 14:19
Wohnort: 52385 Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von witt110 »

26.09 haben wir einen Termin beim Opelhändler. Bin gespannt, werde berichten. Die Fehler lassen sich immer wieder löschen, laden geht dann.
Grüße aus der Eifel
Michael
badtaste
16 kWh - fährt
Beiträge: 58
Registriert: 22. Feb 2018 09:35
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von badtaste »

Crazy_Borg hat geschrieben: 11. Sep 2022 22:09 So, Fehler liessen sich Freitag löschen, Laden geht wieder (zweimal probiert).
Bisher ist die Meldung nicht wieder gekommen.
Wahrscheinlich doch nur Luftblase.
Der 1FFF Fehler konnte aber nicht mit gelöscht werden, der ist nur auf Inactiv gesetzt.

Code: Alles auswählen

P1FFF
Raw code: 1FFF
ECU: 7EC[Archive (inactive)]
Status: Permanent
Bekommt wahrscheinlich nur die Werkstatt weg.
Aber solange der Volt lädt und die MKL aus ist mach ich dafür kein 300km Umweg zur Werkstatt.

Danke nochmal für eure Hilfe, sah hier schon wieder Rechnungen stapeln. ;)
Auf welchem Weg hast du den P1FFF deaktivieren können? Ich werde ihn einfach nicht los, nach ein paar mal laden kommt er immer wieder. Die Werkstatt hat auch keine Ahnung, außer jedes Mal Software neu aufspielen (und Lizenzgebühren abdrücken)..
Benutzeravatar
Crazy_Borg
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 11
Registriert: 1. Sep 2021 01:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Crazy_Borg »

Mit einem Kungfuren Bluetooth Adapter und der Android app Car Scanner Pro (kostet 3,50€).
Bisher ist der aus geblieben, also wohl wirklich nur Luftblasen am Sensor.
Wenn der also dauerhaft wiederkommt wirst du ein anderes Problem haben...
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4278
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Markus Dippold »

Sehe ich auch so.
Vermutlich doch ein Wackelkontakt an einem Stecker oder im Kabel.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
147721km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26746km RE-Betrieb, 6.04l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.95l

Stand 30.09.2022

Meine Solaranlage
badtaste
16 kWh - fährt
Beiträge: 58
Registriert: 22. Feb 2018 09:35
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von badtaste »

Crazy_Borg hat geschrieben: 19. Sep 2022 16:16 Mit einem Kungfuren Bluetooth Adapter und der Android app Car Scanner Pro (kostet 3,50€).
Bisher ist der aus geblieben, also wohl wirklich nur Luftblasen am Sensor.
Wenn der also dauerhaft wiederkommt wirst du ein anderes Problem haben...
Den hab ich auch, in der WIFI-Variante. Wird also wohl wirklich irgendwo der Wurm drin sein.
Markus Dippold hat geschrieben: 19. Sep 2022 16:39 Sehe ich auch so.
Vermutlich doch ein Wackelkontakt an einem Stecker oder im Kabel.
Mittlerweile ist an der Baustelle Füllstandssensor an Kabel, Stecker und Sensor selbst alles gemacht oder ausgetauscht. Dann könnte es echt nur irgendwo weiter hinten im Kabelbaum was sein. Oder doch was anderes.. Aber was? Wenn nicht der Sensor, dann doch "System Isolation"?
P1FFF: System Isolation / Coolant Level Sensor Fault - Hybrid/EV Battery Charging System Disabled

Am Donnerstag gehts nochmal in die Werkstatt, aber am Telefon meinten die schon die haben eigentlich keine Ahnung und würden sich im Zweifel an Opel wenden. Hatten noch die Ladesäule in Verdacht, aber das glaube ich nicht. Tolle Aussichten. Immerhin nehmen die es (noch) auf ihre Kappe und ich kriege nen Ersatzwagen, da ja kürzlich die Kühlflüssigkeit gewechselt wurde.
Sierra Lima
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 163
Registriert: 29. Jun 2014 17:23
Wohnort: Steinhude bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Sierra Lima »

Muss mich auch nochmal melden.... Nachdem ich das Problem anfang des Jahres hatte, und das finale Update das problem gelöst hat, muss ich leider doch mal was los werden. Mein Ampi hatte 10 Jahre lang 9,8 Kw pro Ladung und hatte immer eine Reichweite von Sommer 60-80 km und Winter 50-60km. Damit war direkt am ersten Tag nach dem Update schluß. 8,4kw max. Reichweite max 62km und zwar egal ob ich zügig unterwegs bin oder hypermiling mache.... Den SPORT-MODUS wage ich schon garnicht mehr einzuschalten.

Jetzt wird es kälter und auch die 60km sind kaum noch zu erreichen.

Das Update mittels Fehlercode zu erzwingen um aus Garantiegründen die Akkuleistung zu reduzieren, nachdem schon jeder Garantieanspruch längst erloschen ist.... finde ich unter aller SAU. Genauso wie den unverschämten Preis für updates "weil Opel ja nichtmehr zu GM gehört...."

Garnicht davon sprechend das ja scheinbar VIELE sogenannte FACHHÄNDLER mal so garkeine Idee haben wie man das Auto wartet und repariert.

Glaube es wird langsam zeit das Auto abzustoßen, bevor es unverkäuflich wird.
In der Stunde der Dunkelheit ist der Blinde der beste Führer.
Im Zeitalter des Wahnsinns laßt euch von Verrückten den Weg deuten.
Milo86
16 kWh - fährt
Beiträge: 28
Registriert: 4. Jun 2022 17:06
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Milo86 »

Mein Ampera wird zu einem PV-Speicher umgebaut.
Das Auto ist jetzt 10 Jahre alt.
Fahren und hoffen das er noch ein paar Jahren gut geht.
Zum Thema Akku Kapazität: jeder andere Hersteller macht das genau so. Sobald die Garantiezeit vorbei ist wird die Kapazität runter geschraubt!
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4978
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von he2lmuth »

Mein fast 11 Jahre alter Akku hat auch 1 kWh verloren. Damit die Puffer am Anfang und Ende des Akkus erhalten bleiben wird die Kap für das Fahren verringert.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste