Rücklicht Ausbau wegen Feuchtigkeit

... alles, was zum Thema Ampera gehört, aber nicht in die anderen Foren passt
Antworten
johny_the_flash
16 kWh - fährt
Beiträge: 17
Registriert: 31. Jan 2022 20:11
Wohnort: 35444 Biebertal
Kontaktdaten:

Rücklicht Ausbau wegen Feuchtigkeit

Beitrag von johny_the_flash »

Hallo Ampera Freunde,

weiß jemand wie man die Rückleuchten hinten ausbauen kann? Speziell geht es in meinem Fall um hinten Links (LH) weil ich da viel zu viel Feuchtigkeit drin habe... :roll:
Ich habe die Innenverkleidung hinten ausgebaut, was schon ein ziemlicher Act gewesen ist,
dann habe ich 2 Muttern abgeschraubt (M5) von der Rückleuchte der Lampe und dachte sie geht raus...leider jedoch Fehlanzeige....dann hab ich mir fast die Hand ausgerengt weil ich dachte vorne an der Lampe ist vielleicht noch eine weitere Mutter, dafür Sicherungskasten abgeschraubt um mit der Hand rein zu kommen in den Innenradkasten, doch ich fühle da nur ein Gumminippel, keine Mutter, vielleicht dient der ja nur zur Fixierung der ganzen Lampe vorne...
Ich kriege die verdammte Rückleuchte nicht raus, weiß jemand was ich noch machen muß? Ich habe vorne eine weitere Schraube gefunden aber nur durch Zufall und kaum sichtbar, aber diese ist nicht von innen, sondern von außen, die sitzt genau hinter der Stoßstange unter dem Rücklicht.
Muß die ganze Stoßstange auch noch demontiert werden, um dann diese Schraube zu lösen, um dann endlich das Rücklicht ausbauen zu können?
Weiß jemand da besser bescheid, weil ich bin da echt am Ende. Vor allem wie wird die Heck Stoßstange demontiert, und muß das überhaupt gemacht werden diese abzubauen wegen dem Rücklicht?!
Ich wäre echt dankbar für eure Mithilfe , weil ich habe keine Lust auf Kurzschluß hinten an der Elektrik.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 1026
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Rücklicht Ausbau wegen Feuchtigkeit

Beitrag von Andreas Ranftl »

In dem Gummi steckt eine Führungsnase,die ist etwas dicker und geht schwer rauszuziehen.Wenn die Muttern raus sind kann man die Leuchte durch hin und herbewegen und gleichzeitigem ziehen ausbauen.
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
johny_the_flash
16 kWh - fährt
Beiträge: 17
Registriert: 31. Jan 2022 20:11
Wohnort: 35444 Biebertal
Kontaktdaten:

Re: Rücklicht Ausbau wegen Feuchtigkeit

Beitrag von johny_the_flash »

Hallo Andreas,

das heißt vorne, dieser Gumminippel muß abgezogen werden um dann die Mutter zu lösen?
Sprich, die Rückleuchte ist insgesamt mit 3 Muttern befestigt, also 2 hinten und eine vorne?
Muß also nicht die Heckstoßstange demontiert werden?
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 1026
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Rücklicht Ausbau wegen Feuchtigkeit

Beitrag von Andreas Ranftl »

Der Gummi dichtet nur einen Führungsstift ab,2 Muttern sind es,die Heckverkleidung nur etwas lösen und ausclipsen,dass unter Leuchte Platz wird.Seitlich im Radlauf 3 Schrauben raus und an Verkleidung ziehen.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste