Bestellbetrug

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4295
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Bestellbetrug

Beitrag von Markus Dippold »

Hi,

ja, was soll ich sagen, ich bin "Opfer" eines Bestellbetruges geworden.
Aktuell läßt sich noch nicht sagen, ob wirklich (großer) Geldschaden entstanden ist oder nicht.
Aber der Reihe nach ...

Am 2.11. habe ich bei Amazon einen Espresso-/Cappuccino-Automaten (in silber) bestellt. Versand durch Amazon. Liefertermin vom 9.-14.11. Preis: 133 Euro, die bereits abgebucht sind.
Am 5.11. habe ich genau diesen Automaten bekommen, allerdings in schwarz. Ich habe mich natürlich über diese schnelle Zusendung gefreut und bei der falschen Farbe an ein Versehen gedacht. Reklamieren wollte ich die falsche Farbe nicht, weil es auch gut in unsere Küche reinpaßt. Also die ersten Cappuccinos damit durchgelassen.
Am 7.11. bekomme ich eine Versandbestätigung via Amazon, daß die Maschine verschickt wurde, sie soll am 14.11. bei mir ankommen. Hm ... ?!? Ist doch schon da. Vorsichtshalber geguckt, ob ich es mit meinem dicken Daumen irgendwie geschafft habe, den Automaten bei Amazon 2x zu bestellen. Nee, nur einmal drin in der Liste.
Am 8.11. bekomme ich Post von der Klarna-Bank (hielt es äußerlich für Werbung und wollte den Brief schon ungeöffnet wegwerfen) mit einer Rechnung über € 157,95 über meine bei Computer Universe bestellten Cappuccino-Automaten ... in schwarz. Häh?!?
Ich habe mich erstmal in meinen Account bei CU eingeloggt, Paßwort mußte ich neu anfordern, weil ich es nicht mehr wußte. In der Bestellhistorie war nichts drin.

Jetzt habe ich an CU geschrieben und nachgehakt.
Ja, sie meinen, daß wir beide Opfer geworden sind. Die Bestellung wurde offenbar als Gast durchgeführt mit irgendeiner Mailadresse, so daß ich auch keine Bestell- und Versandbestätigung bekommen habe. Die Mails (z.B. die vom Paßwort-Reset) von CU kamen bei mir an. CU vermutet, daß es der Amazon-Händler (ja, fernöstliches Buchstabengewurschtel, aber das ist nicht so ungewöhnlich und der Versand erfolgte ja von Amazon selbst) gewesen sein könnte.
Ich selbst habe den Automaten sicher nicht "aus Versehen" bei CU gekauft. Als Gast muß man ja seine Adreßdaten explizit eingeben. Und Klarna verwende ich auch nie als Zahlungsmittel. CU läßt auch PP und Kreditkarte zu, was auch meine bevorzugten Zahlungsweisen sind.

Wenn ich jetzt aber am Montag doch einen Automaten in Silber bekommen sollte (die angegebene Tracking-ID direkt bei DHL eingegeben funktioniert und die Angaben dort sind bis jetzt plausibel), welchen Vorteil hätte dieser Betrüger dann eigentlich gehabt? Wenn es nun ein leerer Karton ist oder nur 2 Backsteine drin, naja, dann reklamiere ich natürlich bei Amazon - und stelle auch Strafanzeige gegen unbekannt, wie es CU auch vorgeschlagen hat.
Aktuell bin ich dabei, mich mit CU über das weitere Vorgehen zu einigen. Nehmen sie die bereits genutzte Maschine zurück? Oder ich schicke den Amazon-Automaten, so er denn tatsächlich kommen sollte, zurück, und zahle eben den etwas höheren CU-Preis (das wäre dann sozusagen mein "Schaden", etwas teurer gekauft als gewollt)? Oder ich schicke ihn an CU? Mal sehen, was sie schreiben.

Ich warte jedenfalls den kommenden Montag ab und beobachte die Tracking-ID, ob das plausibel bleibt oder irgendwann Merkwürdigkeiten aufweist.
Bestenfalls habe ich zwei Automaten, von denen ich einen problemlos an Amazon zurück schicken kann.
Schlimmstenfalls ist das Paket am Montag leer (oder halt nur Gewichte drin). Dann muß ich mich mit Amazon auseinandersetzen.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
148415km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26749km RE-Betrieb, 6.03l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.94l

Stand 31.10.2022

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Charlie
60 kW - range-extended
Beiträge: 98
Registriert: 5. Jul 2021 18:22
Wohnort: Nahe BC
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Charlie »

...da bin ich gespannt, wie die Sache endet.

Bin selbst auch mal auf einen Fake-Shop reingefallen. Wollte 3 Accesspoints bestellen. Relativ günstig und anscheinend auch lieferbar. Tja, Vorkasse und das Geld war futsch. Ware kam nie an und der Shop war nach Recherche ein Fake-Shop, der aber weiterhin online war.

Charlie
Benutzeravatar
Crazy_Borg
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 14
Registriert: 1. Sep 2021 01:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Crazy_Borg »

Wäre es nicht einfacher direkt die Annahme des Pakets zu verweigern?
Dann hättest du erstmal kein Problem damit falls dort wirklich nur Steine drin sein sollten.
Und dann Amazon informieren das es Unstimmigkeiten im Rahmen der Bestellung kam, am besten auch mit dem Briefwechsel mit CU.
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4295
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Markus Dippold »

Habe ich auch schon überlegt.
Bloß welche Handhabe ich dann, die 133 Euro von Amazon wieder zurück zu fordern?
Da mache ich das Paket lieber im Beisein von Zeugen auf, wenn es denn wirklich kommt.

Daß es der Händler war, ist ja nur eine Vermutung. Vielleicht war es auch der Picker im Amazon-Lager.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
148415km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26749km RE-Betrieb, 6.03l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.94l

Stand 31.10.2022

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4295
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Markus Dippold »

Update:
Ich habe testweise den Händler via Amazon-Formular angeschrieben und um eine korrekte Tracking-ID gebeten.
Sofort kam eine Antwort von Amazon (com als Endung), daß der Händler nicht mehr aktiv ist. Die Headerdaten der Mail sehen gut aus, aber auch da kann man viel fälschen.

Vorhin habe ich mit dem Postboten gesprochen.
Er meint anhand der Daten der Tracking-ID, daß das Paket sogar schon morgen kommt. Da bedient er auch unseren Bezirk.
Der Plan: Wir machen auf und gucken rein, dann zurück als Annahme verweigert.
Er wußte sogar noch, daß er letzten Samstag die DeLonghi (die von Computer Universe, von der ich dachte, es wäre die von Amazon) an uns geliefert hat.

Der Postbote hat mir auch erzählt, daß Pakete an Leute gehen, die an der Adresse nicht wohnen. Dann Abstellauftrag. Und dann kommt wohl ein Komplize und holt das Ding, die Rechnung bekommt derjenige, der an der Adresse wohnt. Er hatte das schon einige Male, aber hier ist die Gegend nicht anonym genug, er weiß ja, wer und wie und überhaupt. Er hat die Pakete dann wieder wegen Unzustellbarkeit mitgenommen, nachdem er in der Zentrale nachgehakt hat, ob jemand mit dem Namen vielleicht doch neu zugezogen ist oder sowas.

Computer Universe würde die benutzte Maschine sogar zurücknehmen.
Ich habe ihnen geschrieben, daß ich den Montag mit dem angekündigten Liefertermin noch abwarten will.
Ich würde jetzt auch eher die CU-Maschine behalten und die 25 Euro mehr zahlen und die Rückabwicklung über Amazon machen, egal was in dem Paket drin ist.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
148415km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26749km RE-Betrieb, 6.03l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.94l

Stand 31.10.2022

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4295
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Markus Dippold »

Update:
Nachdem das Paket laut DHL-Sendungsverfolgung am Samstag, 6:04 Uhr, in Feucht für den Weitertransport vorbereitet wurde (wohin, steht da leider nicht), ist es heute (Montag) ganz früh (2:46 Uhr) in Köln angekommen.

Neuer Zustelltermin ist jetzt der 15.11.2022. Versprochen war der 14.11.2022.
Nicht daß es mir auf diesen einen Tag ankäme, aber ich glaube halt nicht mehr, daß da wirklich ein Cappuccino-Automat drin ist, sofern das Paket wirklich ankommen sollte.

Tja, warum von Feucht nach Köln? Merkwürdiger Umweg.
Da hätte ich das Paket ja selbst abholen können, Feucht ist ja nur einen Katzensprung weit weg von uns.
Ich glaube auch nicht mehr, daß das Paket wirklich von Amazon selbst versandt wurde, wie es in der Artikelbeschreibung stand (also daneben, wo die Versandinfos stehen).

Wenn bis heute Abend nichts da ist, werde ich die Rückabwicklung wegen verspäteter Zustellung einleiten - nebst der Hinweise auf den mutmaßlichen Händler-Betrug.
Die Paketannahme, wenn später doch noch was kommen sollte, werde ich verweigern. Mir egal, was da drin ist.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
148415km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26749km RE-Betrieb, 6.03l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.94l

Stand 31.10.2022

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 4295
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Bestellbetrug

Beitrag von Markus Dippold »

Update:
Das Paket ist laut Tracking-ID immer noch in Köln.
Zustelldatum wurde auf heute geändert. Wer's glaubt ...

Rückabwicklung via Amazon-Kundenservice im Rahmen der A-Z-Garantie ist eingeleitet.
Bei DHL habe ich das Paket auf "Annahme verweigern" gestellt.

Der Verkäufer hat sich via Amazon-Nachricht bei mir gemeldet, daß er mir eine schwarze Maschine geschickt hätte. Er hätte mal auch den Google-Übersetzer nutzen sollen, der liefert bessere Ergebnisse.
Allerdings frage ich mich, wie er via Amazon Nachrichten verschicken kann (die Nachricht taucht in meinem Account bei "Nachrichten" auf), wenn er doch laut Amazon gar nicht mehr als Verkäufer dort aktiv ist. Denn auf meine Antwort kam auch wieder postwendend der Hinweis von Amazon, daß der Verkäufer eben nicht mehr dort tätig sei.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
148415km elektrisch, 16.06kWh/100km ab Akku
26749km RE-Betrieb, 6.03l/100km
LDV 1.2l, persönlicher LDV 0.94l

Stand 31.10.2022

Meine Solaranlage
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste