Hochspannungs-Ladesystem warten

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
Alessja
16 kWh - fährt
Beiträge: 23
Registriert: 26. Okt 2022 12:55
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Alessja »

Danke Andreas.
Fröhliche Weihnachten euch allen 🎄
Ampling
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 6
Registriert: 15. Dez 2022 16:42
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Ampling »

Gutes Neues Jahr Zusammen,
anbei ein kurzes Update von meinem Besuch beim FOH gestern.
Nachdem das Steuergerät neu programmiert wurde, war der Fehler wieder weg und ließ sich auch nicht wieder reproduzieren. Ein Diagnose Test wurde durchgeführt, der Widerstand bei Isolationstest liegt bei 3000kOhm. Das Auto lässt sich derzeit wieder laden, mal sehen, wie lange es diesmal anhält. Der FOH hat sich mit dem ETAC bei Opel in Verbindung gesetzt und wartet jetzt auf weitere Tipps, was die Ursache sein kann.

Meine Vermutung ist noch immer, dass der Fehler nach Regen aufgetreten ist. Da es in den letzten Tagen nicht stark geregnet hat, war es wohl zu trocken (falls mein Verdacht stimmt :) )

Ich melde mich, wenn es etwas neuesgibt.

Gruß
Carsten
2012er E-Pioneer Edition, 96.000km
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 934
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Ampera-Fan »

fahr doch mal durch eine Waschanlage. Vielleicht läßt sich so der Fehler provozieren
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 88468 km: ca. 21,85 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (78,8%/21,2%) - 69674 km mit 11632 kWh=16,7 kWh/100km ab Steckdose - 18181 km mit 994 ltr.=5,5 ltr./100km, Lebensdauerverbrauch=1,12 ltr./100km (Stand:27.10.2022)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
Benutzeravatar
Micha
16 kWh - fährt
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2018 13:50
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Micha »

Hallo Leidensgenossen, bei meinem Ampera ist nach 9 Monaten auch wieder der Fehler aufgetreten. Fehler läßt sich nicht löschen und mein Hochvoltspezi ist krank. jetzt haben die mich schon seit Dezember vertröstet und der TÜV ist fällig. Aber wenn der Fehler nicht weg ist gibts keinen TÜV. Wann findet Jemand einmal den Trick heraus, wie man die GM Abzocke umgehen kann. Ich will einfach nicht mehr soviel Sprit vergeuden. Jetzt im Winter mit Vorheizung 13,5l auf 100Km in der Stadt.
Ampling
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 6
Registriert: 15. Dez 2022 16:42
Kontaktdaten:

Re: Hochspannungs-Ladesystem warten

Beitrag von Ampling »

Hallo Zusammen,
ich gebe mal wieder ein Update zu meinem Ampera. Nach meinem letzten Besuch beim FOH vor über 3 Wochen ist der Fehler nicht wieder aufgetreten, obwohl es zwischendurch stark geregnet hat und in den letzten Tagen auch Schnee auf dem Auto geschmolzen ist. Trotzdem kann ich noch laden :D Allerdings habe ich darauf geachtet, dass das Kabel nicht bei starkem Regen engesteckt war, wobei ich nicht glaube, dass es da einen Zusammenhang gibt. Auch haben wir das Auto nicht vor der Garage bei ca. 10% Gefälle sondern immer in der Ebene geparkt. Aber auch hier glaube ich nicht mehr an einen Zsammenhang. Vieleicht war meine Vermutung mt dem starken Regen eben doch nur eine Vermutung. Vielleicht mache ich wirklich mal den Test mit der Waschanlage, nötig hätte es der Ampera sowieso.

Gruß
Carsten
2012er E-Pioneer Edition, 96.000km
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast