Heimladestation Schaden am Stecker

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 961
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Ampera-Fan »

hallo Pat,

ja die Heimladestation kostet ca. 470 Euro, der Stecker hat jetzt 92 Euro gekostet, und es ist schneller gegangen.
Der FOH sagte, zur Zeit sei keine HLS am Lager, wann sie eintreffen, konnte er nicht sagen.

Ich hoffe, daß dies bei der mobilen Ladestation besser aussieht, falls man die ersetzen muß.

Nochmal vielen Dank für deine Mithilfe.
Bild
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 93266 km: ca. 22,2 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83,3%/16,7%) - 73655 km mit 12195 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 19184 km mit 1053 ltr.=5,5 ltr./100km, Lebensdauerverbrauch=1,13 ltr./100km (Stand:31.10.2023)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
huschelmonk
500 kW - overdrive
Beiträge: 546
Registriert: 7. Okt 2012 19:38
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von huschelmonk »

Hallo Ampera-Fan,

ich habe mir diesen Thread extra gesichert.
Danke für deine Reparaturanweisung, sie ist hier "Goldwert".
Bild
Kratus
500 kW - overdrive
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Kratus »

Also geht es doch, relativ preiswerte Teile für Ladekabel zu bekommen!
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Hartmut49 »

Hallo, und guten Morgen,
nach dem, ich das mit den Lieferschwieigkeiten , Deiner Ladeteile hier verfolgt habe, habe ich mir nun ein zusätzliches Ladekabel bestellt, mit dem ich zu Hause , und auch bei den RWE Ladestatonen laden kann.

Ich habe mir nur gedacht, sollte meine Ladebox mal ausfallen, sieht das mit dem elektrischen Fahren,
wahrscheinlich, über Wochen ?? erst einmal schlecht aus!
Da wirken in erster Liene, auch meine Erfahrungen mit der Bestellung, der Luftsensoren, bei dem
zweifelhaften "Super Services", von CevroletVolt Deuschland, nach.

Gruß,
Hartmut
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 961
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Ampera-Fan »

huschelmonk hat geschrieben:Hallo Ampera-Fan,

ich habe mir diesen Thread extra gesichert.
Danke für deine Reparaturanweisung, sie ist hier "Goldwert".
hallo huschelmonk,

dafür ist das Forum ja auch da, damit wir uns gegenseitig helfen können.
Falls noch Details fehlen sollten, einfach hier nachfragen.

Mir ist auch erst während des Ausfalls der Ladestation klar geworden, daß, falls die mobile Ladestation auch muckt, kein "Tanken" des Amperas möglich ist (mit dem RE fahren, wäre für mich keine Alternative).
Bild
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 93266 km: ca. 22,2 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83,3%/16,7%) - 73655 km mit 12195 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 19184 km mit 1053 ltr.=5,5 ltr./100km, Lebensdauerverbrauch=1,13 ltr./100km (Stand:31.10.2023)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
Ewald
16 kWh - fährt
Beiträge: 22
Registriert: 12. Aug 2023 12:48
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Ewald »

muss mal den alten Beitrag ausgraben



mein Ladestecker ist gebrochen, nicht reparabel.

Nun möchte ich einen anderen Typ 1 Stecker montieren.den alten hab ich soweit auseinandergefummelt das ich wenigstens die Farben erkennen kann.
lila bleibt weg weil keine Beleuchtung mehr im Stecker.

3 Hauptadern Braun/Blau/ GrünGelb ist klar. CP ist orange. Da wäre noch der Schalter im Stecker-----Laut Schaltbild kommt der zwischen GrünGelb und CS. Paralell oder muss der orange in Reihe gelötet werden ??

Wer kann mir helfen, ich steh grade auf dem Schlauch
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 1115
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83377 Vachendorf
Kontaktdaten:

Re: Heimladestation Schaden am Stecker

Beitrag von Andreas Ranftl »

Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast