Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Alles zur Stromversorgung des Ampera/Volt - Solarstrom, Windstrom, Strom aus eigener Herstellung
Antworten
Loader230V
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 375
Registriert: 3. Nov 2012 18:18
Wohnort: 92648
Kontaktdaten:

Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von Loader230V »

Hallo ins Forum, seit ein paar Tagen verweigert meine Opel-Wallbox ihren Dienst. Hatte heute Zeit gefunden und das Teil zerlegt (viel ist da ja nicht drin in dem Kasten ;) ). Habe einen defekten Leistungstransistor auf der Platine ausgemacht (siehe Fotos) :idea: . Das Gehäuse des Transistors ist aufgequollen. Der Austausch wäre zwar easy, leider kann ich die Bezeichung auf dem Transistor nicht mehr vollständig lesen. Kann vielleicht irgendjemand von den Forumsmitgliedern helfen und mir den Transistortyp identifizieren :?: Besten Dank schon mal im Voraus, Lothar
Dateianhänge
DSC05378 - Kopie.JPG
DSC05378 - Kopie.JPG (253.52 KiB) 361 mal betrachtet
DSC05379 - Kopie.JPG
DSC05379 - Kopie.JPG (165.64 KiB) 361 mal betrachtet
DSC05383 - Kopie.JPG
DSC05383 - Kopie.JPG (175.22 KiB) 361 mal betrachtet
Stell Dir vor es gibt genug Strom und keiner fährt damit.
Benutzeravatar
Andreas Ranftl
1.21 Gigawatt
Beiträge: 1115
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83377 Vachendorf
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von Andreas Ranftl »

Das ist ein Stromshunt der zur Ladestromregelung gehört,aufgequollen sieht es nur so aus,kratze mal etwas ,denke mal das ist nur der übliche Lack der die Reparatur erschweren soll :roll:
Suche dir mal die Bilder zur Reparatur von den 2 Drosseln L1,2...,das übliche Problem warum die Dinger ausfallen
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Opel Adam Jam 1.4,2014-Opel Corsa D 1.2,2009,Anhänger Monty B11,800kg,1998
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 961
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von Ampera-Fan »

hallo Lothar,
ich habe ein Bild von der Elektronik des Ladeziegels gemacht. Ich weiß aber nicht, ob das Bauteil mit dem der Wallbox vergleichbar ist.
Bauteil von Ladebox 70proz.jpg
Bauteil von Ladebox 70proz.jpg (200.62 KiB) 343 mal betrachtet
Bild
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 93266 km: ca. 22,2 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83,3%/16,7%) - 73655 km mit 12195 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 19184 km mit 1053 ltr.=5,5 ltr./100km, Lebensdauerverbrauch=1,13 ltr./100km (Stand:31.10.2023)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage
Benutzeravatar
EV-150
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2024 15:20
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von EV-150 »

Auf dem Bauteil findet sich folgende Beschriftung:

ACS756
KCA-050B
657DXAA
1119
Es handelt sich um einen Stromsensor von Allegro, der nach dem Hall-Effekt arbeitet.
Das Bauteil heißt: ACS756KCA-050B-PFF-T
The Allegro ACS756 family of current sensor ICs provides economical and precise solutions for AC or DC current sensing in industrial, automotive, commercial, and communications systems.
Hersteller: Allegro MicroSystems
Benutzeravatar
EV-150
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2024 15:20
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von EV-150 »

Hier noch der Link zum Datenblatt:
https://www.alldatasheet.com/view.jsp?S ... -&sField=1

Das Datenblatt konnte ich leider nicht hochladen, da die Datei zu groß ist.
Loader230V
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 375
Registriert: 3. Nov 2012 18:18
Wohnort: 92648
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, die Opel-Wallbox tuts nicht mehr

Beitrag von Loader230V »

Danke an alle für die Bemühungen und die Hilfen :idea: . Habe jetzt beschlossen die Opel Wallbox nicht mehr zu reparieren. Werde jetzt eine dreiphasige Wallbox mit Typ2 Stecker anschaffen und auf Typ1 Stecker umbauen. Oder ich verwende den Adapter Typ1 auf Typ2. Ist sicherlich für später, wenn ich mal ein anderes/weiteres E-Auto anschaffe, nicht verkehrt. Schöne Grüße, Lothar
Stell Dir vor es gibt genug Strom und keiner fährt damit.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste