Kennzeichnung von Ladeplätzen

... alles, was sonst keinen Platz in anderen Foren hat. Dieser Bereich steht allen registrierten Benutzern offen.
Antworten
ObeliX
500 kW - overdrive
Beiträge: 608
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von ObeliX »

wer mal kopfschmerzen haben möchte, kann sich --> hier durchlesen was es für ein wirrwar und fallstricke gibt bzgl. der korrekten beschilderung von ladeplätzen. selbst in diesem punkt totalversagen von politik/gesetzgebung. :roll:
sehr interessant auch, daß man zur nutzung von ladeplätze, die mit dem amtlichem e-auto piktogramm gekennzeichnet sind, ein E-kennzeichen braucht. :o


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 72000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2007 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)
Benutzeravatar
gompi
16 kWh - fährt
Beiträge: 33
Registriert: 20. Okt 2018 18:35
Wohnort: Osterburg
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von gompi »

Faszinierender Einblick in die interessante Welt des Straßenverkehrs- und Elektromobilitätsrechts :lol:

Vielleicht liest das ja auch mal einer von denen, die sich darum eigentlich kümmern sollten....
PS: Ein VW kommt mir nicht auf den Hof!
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4885
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von he2lmuth »

Mich wundert nüscht mehr :( :twisted:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 1003
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von RoterBaron »

ObeliX hat geschrieben: 7. Jan 2019 03:23 wer mal kopfschmerzen haben möchte, kann sich --> hier durchlesen was es für ein wirrwar und fallstricke gibt bzgl. der korrekten beschilderung von ladeplätzen. selbst in diesem punkt totalversagen von politik/gesetzgebung. :roll:
sehr interessant auch, daß man zur nutzung von ladeplätze, die mit dem amtlichem e-auto piktogramm gekennzeichnet sind, ein E-kennzeichen braucht. :o


gruß Obel
Ja Supi, haben die auf den Strassenverkehrsämtern nicht mehr genug Opfer, die sie quälen können? Haben die zu geringe Einnahmen aus E-Kennzeichenbeantragungen? Wieviele Fahrzeuge mit Ladesteckdose gibt es wohl, die an einer Ladesäule unberechtigt laden? Oder soll das dafür sein, dass ein E-Mobil an einer Ladesäule parkt ohne zu laden? Das sollte meiner Meinung genauso geahndet werden wie bei Verbrennern.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-260972 Km: 4,42€/100Km.
187593 Km el.: 15,55 KWh/100Km.
46382 Km rest: 6,25 L/100Km
LDV: 1,0 - meiner: 1,24.
Gohan
muss sich noch beweisen
Beiträge: 6
Registriert: 2. Jan 2018 23:38
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von Gohan »

Sucht man sich am besten mal bei www.google.de seine Infos
Draxler2
muss sich noch beweisen
Beiträge: 3
Registriert: 14. Mär 2018 12:01
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichnung von Ladeplätzen

Beitrag von Draxler2 »

Und was war bei dir am Ende?
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste